Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Benissa: Geschichte, Fiestas, Sehenswürdigkeiten, Nachtleben


Benissa. Informationen für Urlaub und Reisen nach Benissa

Das knapp 10.000 Einwohner-Städtchen Benissa liegt genau zwischen Valencia und Alicante an der Küstenstrasse N322. Etwas im Hinterland situiert, bietet Benissa eine perfekte Symbiose zwischen der Nähe zur Küste und der bergigen Levante.

Mit 275 Metern über dem Meeresspiegel erhält der Besucher einen grandiosen Blick auf die Costa Blanca und die nahe gelegenen Orte Marina Baixa, Calpe und Altea.

Im historischen Stadtkern von Benissa fühlt man sich ins Mittelalter und in die Zeit der Mauren zurück versetzt. Sehenswert sind vor allem die Kathedrale der Marina (Kirche der Puríssima Xiqueta), das Rathaus oder auch das Haus der Torres Orduna. Die Handelsbörse, Lonja de Contración, war ursprünglich der geschäftige Mittelpunkt des Ortes. Heute befindet in dem im Renaissancestil (14. Jahrhundert) errichteten Gebäude das Rathaus von Benissa.

Beim Spaziergang durch die malerische Straße Desamparados sowie über den Platz Jaume I sind geschnitzte Holzportale und schmiedeeiserne Gitter vor den Häusern der Einwohner zu entdecken.

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist das Denkmal für den Riberero. Dieser ahmt die Landarbeiter nach, welche früher die Gewohnheit hatten, am letzten die Stadt Benissa noch wahrnehmbaren Ort zu beten.

Die Riberos begannen in Benissa mit dem Reisanbau und gelten als erste Siedler in der Ortschaft.


Auch die Franziskanermönche erkannten die Schönheit des Fleckchens Erde und gründeten ein Kloster in Benissa. Die Kathedrale "Marina" befindet sich heute auf dem heiligen Gelände.

Am 4. Sonntag im April feiert Benissa seine Schutzherrin, die Puríssima Xiqueta. Mit einer Prozession, Stieren auf der Straße, Musikveranstaltungen, Feuerwerk und vielem mehr wird ihrer gedacht. Im Jahresverlauf finden im Ort weitere Feierlichkeiten statt - Feste zum Gedenken der Mauren und Christen, die Nacht des heiligen Johannes sowie unzählige Stadtviertelfeiern.

Gemütliche Bodegas und Kneipen laden im gesamten Ort zum Verweilen ein. Benissa versetzt seine Gäste zweifellos in eine andere, geruhsame Zeit.

 

Doreen Dames

Städte an der Costa Blanca: Infos für Urlaub und Reise nach :


Neues & Aktuelles
Anzeigen