Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Cadiz Sehenswürdigkeiten


Sehenswürdigkeiten Cadiz - Informationen über Cádiz

Als Dreijahrtausendstadt bekannt, liegt diese Großstadt mit 150 000 Einwohner Cádiz in der weitläufigen Bucht gleichen Namens, zwischen den beiden Landspitzen Rota und San Sebastián.

Mit dem Rest der Küste ist sie über eine 14 km lange Landzunge verbunden. In dem kontrastreichen Land wechseln sich Weinberge, Wälder, Landgüter und Weideplätze ununterbrochen ab.

Cadiz ist eine faszinierende Stadt und die älteste in Europa.Sie ist fast komplett vom Atlantik umringt. Charakteristisch für die Stadt sind das klare Licht und der frische, salzige Wind. Wie in anderen spanischen Hafenstädten weht in Cádiz traditionell ein freiheitlicher Geist. Man lebt mit offenem Horizont und in Kontakt mit Fremden.

Cadiz hat unendlich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten.  Sehenswürdigkeiten Cadiz füllen  ettliche Reiseführer.    Die Stadt ist quicklebendig und voller Leben. Dazu tragen auch die Studenten bei, die alljährlich die Unis bevölkern.  Eine internationale und kosmopolitische Stadt, die Sie begeistern wird.

Alle Hafenstädte haben einen besondern Flair.  Wenn Sie all der Sehenswürdigkeiten Cadiz überdrüssig oder Sie mal eine Pause brauchen, kein Problem.  Die Stadt bietet alles, was man sich unter hoher Lebensqualität vorstellt.    

Ein Urlaub in Cadiz ist immer lohnend.  Falls es für einen längeren Urlaub mal nicht reichen sollte, Cadiz ist auch ein prädestiniertes Ziel für eine Städtereise. Nur mal so als Anregung.

Cadiz - Hafenstadt - Routen nach Afrika und auf die Canaren

Das Meer bestimmt nach wie vor das Leben der 145.000 Einwohner zählenden Provinzhauptstadt. Vom Hafen hier fahren täglich Schiffe nach Afrika und zu den Kanarischen Inseln; es wird Fischerei und Salzindustrie betrieben und auch der Tourismus ist bedeutungsvoll geworden. Neben dem Karneval hat auch der Flamenco eine lange Tradition und zieht immer mehr den spanischen und internationalen Tourismus an, denn die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und das Klima sehr mild.

Cadiz: Karneval, Rock, Flamenco und Geschichte

Die Stadt Cadiz ist etwa 3000 Jahre alt, und im laufe der Jahrhunderte ließen sich hier Phönizier, Römer und Cartager nieder.Die Phönizier tauften die Stadt 1100 v.Chr. mit dem Namen Gades, später folgten die Cartager und Römer und machten einen Handelshafen daraus. Cádiz erlebte im XVII Jahrhundert dank des Handelsmonopols für die neue Welt seine wirtschaftliche Blütezeit.
    
Cadiz ist bekannt für seinen radikalen Wechsel während des Karnevals.
Jedes Jahr um Februar-März wird der Spott, die Ironie die Lust auf Spaß und definitiv der andalusische Humor und Charme losgelassen. Jeder hier liebt den Karneval, angereist von aller Welt kommen Gleichgesinnte um sich diesem Fest anzuschließen.

Der Karneval von Cadiz wird als der drittgrößte auf der Welt gezählt, nur der Karneval in Rio de Janeiro und der in Trinidad übertreffen den hiesigen.
Die Anfänge waren im XVII Jahrhundert als in Venedig und Genua die ersten Karnevalsveranstaltungen stattfanden. Also entschloss sich Cadiz, sich anzuschließen und zelebrierte den Karneval in allerdings noch größerem Rahmen.

Der aktuelle Karneval ist eine fantastische Mischung aus andalusischem Flamenco, afrikanischen Rhythmen, Samba und anderen Lateinamerikanischen Tänzen und Klängen. In der Karnevalszeit wird jede Ecke und Platz ausgenutzt um sei es, Bühnen, Laufstege oder sonstiges zu errichten, um dort dann zu singen, tanzen oder einfach zu Feiern. An der Kathedrale auf dem Platz treten in dieser Zeit die Bekanntesten Interpreten der spanischen Musik auf, sei es Rock oder Flamenco, für jeden Geschmack wird etwas dargeboten.

Hotels in Cadiz und Umgebung

Flüge nach Malaga oder Cadiz

Ferienwohnungen/Ferienhäuser in Cadiz

Immobilien in Cadiz

Mietwagen/Leihwagen in Cadiz, Andalusien

 

 

Sonja Kiekens


Neues & Aktuelles
Anzeigen