Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Calpe: Infos für Urlaub und Reise nach Calpe


Strand und Umland - Urlaub in Calpe

Calpe mit Penon de Ifach

 

In Calpe kann ein jeder finden, wonach er sich sehnt: Meer und feiner Sandstrand, Felsen zum austesten der Kletterkünste, eine kernige Altstadt neben modernen Gebäuden, Ruhe oder auch ein ausgelassenes Nachtleben.

Calpe ist kosmopolitisch und lebendig. Urlaub in Calpe ist abwechslungsreich und interessant. Das Umland bietet mehr als genug Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten en masse.  Viel Spass in Calpe !

 

 

 

 

 

Der Peñon de Ifach vor Calpe

Penon de Ifach bei Calpe

Ein riesiger Felsen liegt vor Calpe im Meer: der Peñon de Ifach. 332 m ragt er aus dem Wasser. Eine Entdeckungstour ist relativ einfach in die Tat umzusetzen. Schließlich ist der Peñon durch einen kleinen natürlichen Weg mit dem Festland verbunden. Etwas Achtung ist allerdings geboten, denn ein Spaziergang ist es nicht, über den Peñon zu klettern.

1987 wurde der Peñon de Ifach zum Naturschutzgebiet erklärt. Das gibt vielen Pflanzen und Vögeln die Möglichkeit, sich hier in Ruhe niederzulassen. Die Salztonebene am Fuß des Piñon wurde früher von den Römern als Salzquelle genutzt. Heute ist sie Lebensraum für eine Vielzahl Zugvögel, darunter auch Flamingos und Reiher.

Calpe erleben und genießen

Altstadtgasse in Calpe

Rund um den Felsen Peñon de Ifach hat man Überreste aus Zeiten der iberischen Stämme gefunden. Sie stammen aus einer Zeit mehrere Jahrhunderte vor Christi. Damals schon war Calpe eine befestigte und von Mauern umgebene Stadt. In einer dieser Außenmauern befindet sich heute wieder ein gewölbtes Tor (Forat de la Mar), ein Durchgang in die Altsadt. Geht man von diesem Tor aus den kleinen Hügel zum Plaza Miguel Rosello hinauf, findet man den alten Wachturm Torreo de la Peca. In der Nähe liegt das maurische Viertel mit seinen engen Straßen. Blumenauslagen und weißgetünchten Häusern.

Am Hafen von Calpe können Sie die Ruine der alten Fisch-Salz-Fabrik anschauen. Sie ist bekannt als "Bad der Königin" (Banyas de la Reina). Am Kai finden sie eine ganze Reihe Fischrestaurants. Von Zeit zu Zeit können Sie hier auch einer Fischauktion beiwohnen. Die Küste Calpes ist geprägt von Klippen, steinigen Buchten und dem obligatorischen Sandstrand (La Fossa, Arenal-Bol und La Calaga).

 

Quelle/Foto:  aboutpixel.de / Altstadtgasse © Rainer Sturm

Städte an der Costa Blanca: Infos für Urlaub und Reise nach :


Neues & Aktuelles
Anzeigen