Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Balearen: Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera


Die im westlichen Mittelmeer gelegenen Balearen bestehen aus den vier Hauptinseln Mallorca, Menorca, Ibiza sowie Formentera und über 145 unbewohnten kleinen Inselchen, zu denen auch die unter Naturschutz stehende Felseninsel Cabrera gehört. Auf etwa 5.000 Quadratkilometern Landfläche wohnen ca. 850.000 Menschen.

Die Inselgruppe ist eine abgesprengte Fortsetzung des andalusischen Felsengebirges, was sich von Gibraltar über die Sierra Nevada erstreckt. Ein etwa 1.500 Meter tiefer Meeresgraben und zwischen 80 und 300 Kilometer Breite trennen die Inseln vom spanischen Festland.

Die Balearen befinden sich etwa auf der Höhe von Valencia und genießen ein ganzjährig mildes Klima. Etwa 300 Sonnentage im Jahr, wundervolle Strände, ein umfangreiches Kulturangebot und die Gastfreundschaft der Bewohner ziehen seit Jahrzehnten Touristenströme aus aller Welt an.  Ein Mallorca Urlaub ist für fast 2 Millionen Deutsche jährlich das Highlight des Jahres.

Neben dem wichtigsten Wirtschaftszweig des Tourismus’ werden vor allem die traditionellen Inselwirtschaften wie Fischfang, Ackerbau und Viehzucht betrieben.

Der Name der Inselgruppe leitet sich vom griechischen ballein-baliarides ab und meint die in der Antike gefürchteten Steinschleuderer der Inseln. Diese agierten als Söldner, welche gegen angreifende Streitmächte kämpften.

Politisch untergliedern sich die Balearen in zwei Provinzen: das nördliche Gimnesias (Mallorca, Menorca, Cabrera) und das südwestliche Pitiusas (Ibiza, Formentera).

Die einzelnen Inseln unterscheiden sich in ihrem Ambiente stark voneinander und bieten alle weit mehr Möglichkeiten als bloß einen schönen Strandurlaub.

Urlaub auf den BalearenMallorca, Menorca, Ibiza, Formentera - ist nicht nur bei Strand- und Sonnenfreaks beliebt.  Gerade die beiden kleineren Inseln, Menorca und Formentera bieten vieles, was dem Wanderer, oder dem Reisenden, der Ruhe sucht und Erholung braucht, unendlich Vieles.

Natürlich sind auch Mallorca und Ibiza ideale Destinationen für einen Urlaub in der Vor - oder Nachsaison.   Weitere Informationen zu einem Urlaub auf Ibiza und einem Urlaub auf der Lieblingsinsel der Deutschen, Mallorca finden Sie auch auf der Seite  Städtereise nach Palma de Mallorca.

Sie können auch vom Festland aus die beliebten Inseln der Balearen erkunden. Von Barcelona oder von Denia aus, gehen Fähren, in der Saison auch Schnellfähren, die sie für einen Wochenendtrip oder ein verlängertes Wochenende zum Schnuppern auf die Inseln bringen.  

Die Balearen gehören mit zu den beliebtesten Reisezielen der mitteleuropäischen Urlauber.  Ibiza und Mallorca , aber auch Formentera und Menorca für Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer besonders geeignet, werden auch via Lastminute Reisen gerne gebucht.

 

Karte - Lageplan der Balearen

 

Doreen Dames

Anzeigen und Empfehlungen

Die Balearen - Insel für Individualisten

Kathedrale von Palma

Die Balearen gehören zu den beliebtesten Inselgruppen im Mittelmeer.  Formentera und Menorca sind die Inseln, die von Urlaubern und Menschen bevorzugt werden, die Ruhe, Erholung und einen individuellen Urlaub bevorzugen.

Davon absehend, dass sie auch nicht ganz so leicht zu erreichen sind, wie die grossen Schwester-Inseln Mallorca und Ibiza, haben sie sich auch noch den Flair vergangener Epochen bewahren können.

Der Hot Spot Ibiza, ist natürlich gerade bei jungen Leuten, die Party Insel Nummer 1, zumindest in der Hochsaison. Wer kennt nicht das Cafe del Mar, die chillige Musik, die es seit Jahren, immer wieder auf neu gepressten CDs zu kaufen gibt.

Angesagte Clubs und Chiringuittos gibt es wie Sand am Meer.  Für Nachtbummler und solche, die gerne die Nacht zum Tage machen, ist Ibiza nach wie vor der Favorit.   Ibiza ist teuer!  Selbst wenn Sie eine recht preiswerte Unterkunft finden sollten, dann nehmen Sie reichlich Bargeld oder genug Reserve mit, wenn Sie die angesagten Clubs besuchen wollen. Die Eintrittspreise sind saftig!  Dafür ist die Promidichte meist hoch und die Cocktails vom Feinsten.

Mallorca bietet alles.  Sowohl dem, der die Ruhe sucht, als dem, der Remmi-Demmi liebt und gerne die tanzenden (und saufenden) Massen um sich hat.   Das Letztere ist aber nur noch sehr bedingt am sog. Ballermann zu finden.  Palma ist eine wunderschöne Stadt!  

Sie hat edle , hippe, historische und elegante Restaurants, Hotels und Unterkünfte zu bieten.  Die tollsten Einrichtungshäuser und Modeboutiquen.   Ein Bummel ist eine wahre Ergötzung für jeden, der gerne einkauft und konsumiert.

Weitere Informationen zu den Inseln, haben wir für Sie im einzelnen zusammengestellt. Sie müssen bitte nur den jeweiligen Link anklicken.

IbizaMenorcaFormenteraMallorca
Neues & Aktuelles
Anzeigen