Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Gastronomie und Weine an der Costa Dorada in Katalonien


Die Gastronomie an der Costa Dorada

Gastronomie , Rezepte, Küche

Der neugierige oder interessierte Reisende findet an der Costa Dorada die Eigenschöpfungen der katalanischen Küche. Aufgrund der geografischen und kulturellen Ähnlichkeit teilt sie die Grazie der provenzalischen Küche und die barocke Fantasie des Nachbarlandes Valencia.

Sie verwendet die Erzeugnisse von Land und Meer in manchmal schockierenden und gewagten, manchmal überaus einfachen Kombinationen. Gemüse und frisches Obst, ausgezeichnetes Fleisch sowie Fisch und Meeresfrüchte seiner unwegsamen Küsten bilden ihre Grundlage.

Einfache und gelungene Soßen verbinden und würzen die besten Gerichte: das allioli, eine Art Knoblauchmayonnaise, begleitet sowohl gebratenes Fleisch als auch einfaches Toastbrot oder einfache Fisch- und Kartoffelgerichte. Die picada, eine Mischung aus gemahlenen Haselnüssen, Mandeln.

Pinienkernen, Knoblauch, Öl und geröstetem Brot, bereichert jede Art von gekochtem Fleisch. Der romesco, eine Mischung aus Paprikapulver, Mandeln, Wein, geröstetem Brot und feinem Öl, ist die Grundlage zahlreicher Fisch- und Meerestiergerichte.

Die katalanischen Backwaren sind sehr köstlich und vielfältig. wie das bei jeder traditionellen Küche der Fall ist. Sie sind auf merkwürdige Weise mit den Volksfesten und Jahreszeiten verknüpft: bunyols in der Fastenzeit, mones an Ostern, coques am Johannistag, crema am Tag des heiligen Josef, panellets an Allerheiligen, torrons an Weihnachten, tortells an Epiphanias und so weiter.

Einige Spezialitäten der Costa Dorada sind bemerkenswert: el menjar blanc, eine Mandelkreme von Reus, die marlets von Montblanc, die bufats von El Vendrell, die pastissets von Tortosa, die carquinyolis und neules von L'Espluga de Francoli und eine endlose Reihe von Variationen. Die Zone, an deren Küstenstreifen die Dörfer der Costa Dorada liegen, ist fruchtbar und sonnig. Daher bringt sie hochwertige Trockenfrüchte, vor allem Haselnüsse, hochfeine Mandeln und ähnliche Spezialitäten.

Spezialitäten und Rezepte aus der Region

Küche mit Meeresfrüchten

Andere hervorzuhebende Spezialitäten sind die Kombinationen Fisch- Schalentiere in verschiedener Formen: zarzuela in einer passenden Sosse gekocht, parrillada auf dem Feuer gebraten mit ein bisschen Öl, Zitrone und Salz oder fritada einfach in Olivenöl gebraten. Aus dieser Gegend stammen auch der rossejat: Über reichlich heißes Öl mit Knoblauch streut man Reis oder Nudeln, und wenn es braun wird, fügt man nach und nach gute Fischbrühe hinzu.

Schwieriger ist es, in einem Restaurant die Fischgerichte zu finden, die starke Familientradition haben und einfach und originell zusammengesetzt sind: zum Beispiel der bull de tonyina, zerpflückter Thunfisch mit Bohnen und Schnecken, der pataco, eine Mischung aus Thunfisch. Kartoffeln und Zucchini, der arroz negre, schwarzer Reis mit Gemüse und Tintenfischen in ihrer Soße gekocht und mit allioli angerichtet, angula xapada, in der Sonne getrocknete Babyaale, mit Kartoffeln oder Bohnen gekocht.

Rezepte, Gastronomie und Küche von Katalonien und der Costa Dorada

Die Weine an der Costa Dorada

Weine aus Spanien

Im Hinterland sind die bedeutendsten Weine die des Priorat, Rotweine mit viel Körper, samtig, fruchtig und hochgradig.

 Dann gibt es die seidenzarten Weißweine und kräftigen Rotweine der Terra Alta, die köstlichen feinen Weißweine des Penedes, die jungen Weiß-, Rosé- und Rotweine der Conca de Barbera und die leichten, seidenartigen Weiß- und Roséweine von Tarragona, ohne ihre kräftigen Rotweine und das tiefe Aroma der Firneweine zu vergessen.

 


Neues & Aktuelles
Anzeigen