Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Infos für Urlaub und Reise an die Costa Blanca


Informationen zur Costa Blanca , die zur Region Valencia in Spanien gehört

 

Die   Costa Blanca  (span: Weiße Küste)  heisst der Küstenabschnitt, der zwischen dem Rio Racons im Norden und dem Cabo de Palos, Nähe Cartagena (Region Murcia) liegt.  

Im Süden schließt sich die Costa Calida  an , im Norden die Costa de Valencia. Die Frage, warum die Küste Costa Blanca heisst , also Weiße Küste, ist nicht in Gänze geklärt. Es gibt diverse Erklärungen, manche behaupten, es liege an den seinerzeit in erster Linie weiß gestrichenen Häuser (mag so gewesen sein), der neuere Trend geht allerdings mehr in die pastellige Richtung, eine weitere Variante wäre: die starken Lichtverhältnisse, die viele Maler für sich nutzen, die den Sand noch weißer als er ist, erscheinen lassen.

Die Costa Blanca ist seit vielen Jahrzehnten, nicht zuletzt wegen ihres mediterranen Klimas , ein beliebtes Ferienziel von Touristen aus Spanien und aus ganz Europa.  Nicht nur Touristen lieben diese Region. Es spricht wohl für sich, wenn man bedenkt, dass mittlerweile wohl eine halbe Million Nordeuropäer ständig hier an der Weißen Küste leben und sich hier häuslich niedergelassen haben.  Städte an der Costa Blanca .

Mittlerweile kommen auch viele Osteuropäer, die die Küste für sich entdeckt haben.  In Altea  befindet sich die erste , grosse russisch-orthodoxe Kirche. Sie finden diese Kirche unterhalb der exklusiven Urbanisation von Altea Hills.

Benidorm ist seit vielen Jahren in englischer Hand .  Oder auch : ein Schmelztiegel der Kulturen.  Benidorm ist quicklebendig, zu jeder Jahreszeit "tanzt hier der Bär".  Die Silhouette mutet an , wie down town New York. 

Nicht jedermanns Geschmack. Mit einem ehemaligen, kleinen verträumten Fischerdorf, hat das Ganze nichts mehr zu tun.  Wobei Benidorm immer wieder einen Anziehungspunkt bildet. 

Vom malerischen Sonntagsmarkt mit Live-Musik angefangen, über Freizeitparks, bietet die Stadt viele Einkaufsmöglichkeiten und ein quirliges Nachtleben. Allzeit beliebt seit Jahren ist auch der Benidorm Palace  -  mit ständig wechselnden Variete-Veranstaltungen. Discos und Restaurants gibt es in Hülle und Fülle.

Dörfer im Hinterland der Costa Blanca

Les Fonts de Algar

Wenn Sie etwas Abstand von der Küste haben möchten, dann lohnt sich ein Besuch der vielen kleinen Dörfer, die zwar nahe der Costa Blanca, aber dennoch im Hinterland liegen.

Besuchen Sie einmal Jalon, Llieber, Alcalali, Parcent, Murla, Castell de Castels und das sehenswerte und beliebte Guadalest.  In Les Murtes finden Sie ein von einem Deutschen geführtes Eselsgestüt.  Alex hat es sich zur Aufgabe gemacht, die von dem Aussterben bedrohte Rasse der andalusischen Riesenesel zu retten.

Bitte beachten Sie unbedingt die unterschiedliche Schreibweise der verschiedenen Orte. Mitunter ist das für den Besucher der Küste etwas verwirrend. Einmal lesen Sie z.B. Jalon und dann wieder Xalo.  Lassen Sie sich nicht verwirren.  Es ist der gleiche Ort gemeint, nur einmal auf Kastellano geschrieben und einmal in Valenciano, der regionalen Sprache der Valencianos.

Noch ist der Tourismus nicht wirklich in die Bergdörfer eingezogen. Sie werden wenig Unterkunftsmöglichkeiten auf dem Lande finden.  Wobei das sicher kein Problem darstellt, die Costa Blanca mit all Ihren Ferienunterkünften, wie Häuser , Villen, Appartments und den vielen Hotels, bietet davon ja mehr als genug an.

Urlaub an der Costa Blanca ist abwechslungsreich und einfach immer wieder schön! Sie werden jedes Jahr bei Ihrer Reise viel Neues und Interessantes entdecken,wie z.B. den neuen Yachthafen in Denia.


Neues & Aktuelles
Anzeigen