Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Küsten in Valencia: Costa del Azahar, Costa de Valencia, Costa Blanca


Costa del Azahar

Burg von Peniscola

Ab Valencia durchzieht eine komfortable Autobahn die Küstenebene der Provinz Castellón. Einen imposanteren Eindruck erhalten Sie jedoch, wenn Sie der Küstenstraße folgen, um in der alten Römerstadt Sagunto, in Peniscola, wo der Monumentalfilm El Cid gedreht wurde, in der Provinzhauptstadt Castellón de la Plana oder in einem der Badeorte zu halten.

Ihrem Namen Costa del Azahar, Küste der Orangenblüte, macht diese Region im Frühjahr alle Ehre, wenn sie sich in ein einziges Blütenmeer verwandelt.

Auf reizvolle Wälder, Felsmassive, Schluchten und beschauliche Dörfer stößt man im Hinterland, dessen Bewohner Welten von denen der Küste zu trennen scheinen.  Die Costa del Azahar ist ein Erlebnis.  Sie werden von dieser Küstenregion begeistert sein.

Weitere Informationen über die Costa del Azahar finden Sie hier

Costa de Valencia

Fallas in Valencia

Die vom Klima verwöhnte Küste Costa de Valencia erstreckt sich südlich von Valencia, eine durch massive Gebirgszüge im Westen gegen kalte Winde geschützte Küstenebene, die schon die Mauren mit raffinierten Techniken bewässerten und bebauten.

Die Landwirtschaft - Reis, Zitrusfrüchte, Wein und Tomaten - brachten dem Landstrich Reichtum und Kultur. Spaniens berühmtes Nationalgericht, die Paella, macht den Ruhm dieser Region unvergänglich.

Urlaub an der Costa de Valencia! Es gibt kaum eine schönere Küstenregion am Mittelmeer. Kilometerlange Sandstrände, Flaniermeilen, Hotels , Ferienhäuser und Appartments, so weit das Auge reicht. Sie haben ein unvergleichliches Freizeitangebot.

Im Sommer stehen hier die berühmtesten Chringiuitos. (Strandbars).  Das Oli Ba Ba in Oliva hat weit über die Grenzen hinaus einen wahren Berühmtheitsgrad erlangt, wobei diese wirklich tolle Chilout-Bar nur eine von sehr vielen ist.

Die Costa de Valencia ist immer noch eine sehr "spanische" Küste. Hier tummeln sich in erster Linie Spanier und Franzosen in der Hochsaison. Die Deutschen ziehen, vielleicht auch aus Unkenntnis, immer noch die Costa Blanca vor. 

Städte wie Gandia, Oliva sind sehenswert und bieten alles an Infrastruktur und Ambiente, wie auch die berühmteren Orte an der Costa Blanca.  Wenn Sie es also typischer haben wollen, dann empfehlen wir an dieser Stelle eine Reise an die Costa de Valencia. Sie sind nur wenige km von der Costa Blanca entfernt und haben doch ein gänzlich anderes Umfeld.

Eines der berühmtesten Feste in der Com. Valencia, sind die FALLAS in Valencia. Jährlich tummeln sich bis zu 2 Millionen Besucher in der Stadt, um dieses einmalige Treiben mitzuerleben!

 

Costa Blanca

Die Burg von Denia an der Costa Blanca

 

Das leichte Leben an der Costa Blanca, der Weißen Küste, zieht jährlich immer mehr Menschen jeden Alters in ihren Bann. Wenn Sie ein sorgenfreies Leben in angenehmem Klima unter hilfsbereiten und gastfreundlichen Menschen verbringen wollen, wenn Sie die Natur lieben und  Ihre Lebensqualität erhöhen wollen, dann verbringen Sie Ihr Leben hier, an der Costa Blanca.   Das Gefühl des "angekommen seins" kann man nicht beschreiben, man muss es empfinden.

Die Costa Blanca ist sicher die bekannteste Küste von ganz Spanien. Hier befindet sich Denia im Norden und Torrevieja im Süden.  Die Orte , die dazwischen liegen, sind nicht nur im Sommer begehrt und beliebt.

Man vermutet, dass hier mindestens 1 Million Nordeuropäer angesiedelt sind. Das Klima ist mediterran, nicht zu heisse Sommer und milde Winter, machen die Region zu einem begehrten ganzjährigten Urlaubsziel.

Was hier besonders schön ist : jedenfalls empfindet das unser mitteleuropäisches Auge so: es ist ganzjährig "grün" an der Küste. Südlich von Alicante ändert sich die Vegetation. Es wird karger und steppiger.

Wenn Sie mit dem Auto hier sind, nehmen Sie sich die Zeit und fahren Sie die imposante Küstenstrasse entlang. Es lohnt sich !


Neues & Aktuelles
Anzeigen