Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Malaga Urlaub, Urlaub Malaga, Sehenswürdigkeiten Malaga


Málaga: Urlaub Malaga - Infos über Sehenswürdigkeiten in Malaga - Malaga Urlaub

Feria in Malaga

Stadt des Paradieses. Du scheinst unter dem Himmel zu herrschen, über den Wassern, inmitten der Lüfte. Vicente Aleixandre, Dichter und Nobelpreisträger, schilderte Malaga auf diese Art. Eine Stadt, in der verschiedene Völker und Kulturen Spuren eines reichen historischen und kulturellen Erbes hinterlassen haben.

Málaga, umgeben von Bergen und geteilt durch die Mündung des Flusses Guadalmedina, blickt von seiner Geschichte als Stadt der Seefahrer und Schmelztiegel der Völker auf das Mittelmeer hinaus. Über die See kamen die Phönizier und gründeten Malaka. Von seinem Hafen aus gelangten seine Produkte in alle Teile des römischen Reiches: Fisch, Seide, Feigen, Weine, Rosinen, Mandeln.

Die Geschichte von Malaga

Kathedrale Malaga

Die arabische Herrschaft machte Malaga zu einer der wichtigsten Städte in der Region. Am Ende des 10. Jahrhunderts zählt sie bis zu 1500 Einwohner. Als Hauptstadt des Teilreiches Hammudi ist sie eine blühende Metropole, von der der berühmte Reisende Ibn Batuta am 14. Jahrhundert sagt, dass sie die Vorteile des Inlands und der Küste verbindet.

Die Eingliederung in das Königreich Granada zogen die Stadtentwicklung im 16. und 17. Jahrhundert stark in Mitleidenschaft.

Der Aufschwung im Handel mit Amerika und die Verbesserung der Verkehrswege lassen Malaga im folgenden Jahrhundert zu einem der Haupthandelszentren Spaniens aufsteigen. Die Auseinandersetzung zwischen Absolutisten und Liberalen macht in der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts der Industrialisierung und dem wirtschaftlichen Gipfelpunkt durch die Stahl- und Textilindustrie Platz. Der Niedergang dieser am Ende jenes Jahrhunderts führt zu einer Schwächephase, aus der die Stadt dank des Tourismus zu einem nie gekannten Aufschwung erwachen soll.

 

Anzeigen und Empfehlungen

Sehenswürdigkeiten in Malaga

Malaga Rathaus

Nehmen Sie sich Zeit für Malaga. Die Stadt ist eine Eldorado für Bildungshungrige und Geschichtswütige. 

Ein Großteil der Sehenswürdigkeiten werden durch  Sightseeing-Busse angesteuert. In Málaga ist dafür die Buslinie der Firma City Sightseeing Worldwide verbreitet. Während der rund 90 minütigen Fahrt werden 14 Stationen angefahren.

Angesteuerten werden während der Tour unter anderem das Amphitheater "Teatro Romano" (Römisches Theater), das Museo Picasso sowie das Zentrum für Zeitgenössische Kunst (Centro de Arte Contemporáneo).

Eine S-Bahn fährt in das nahe Torremolinos und nach Fuengirola. Malaga ist eine wirklich erlebenswerte und sehenswerte Metropole.  Geniessen Sie die wunderbaren Bodegas, die superben Fischrestaurants und das Nachtleben.

Informationen über die Stadt Malaga und ihr Umfeld, erhalten Sie  in jedem guten Hotel, in den bestens sortierten Touristik-Infos und im Buchhandel. 

Urlaub in Malaga Andalusien buchen.

Wenn Sie schon in der Region sind, sollten Sie vielleicht über eine kleine Rundreise nachdenken. Cordoba und Granada würden sich durchaus anbieten. Planen Sie , wenn Sie die Möglichkeit haben, auf jeden Fall zwei Tage für jede Stadt ein.   Die Alhambra , die Geschichte der Mauren, die Blütezeit der Region unter maurischer Herrschaft, all das wird Sie faszinieren und Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Ein Urlaub in Malaga ist immer ein besonders Erlebnis. Auch wenn Sie schon einmal einen Malaga Urlaub verbracht haben, werden Sie sehen, dass Sie immer wieder Neues und Interessantes entdecken werden.   

Falls Ihre Zeit nicht für einen längeren Urlaub ausreichen sollte, dann wäre auch eine Städtereise nach Malaga eine ineressante Variante.   Malaga wird Sie verzaubern!


Neues & Aktuelles
Anzeigen