Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Sehenswürdigkeiten in Alfas del Pi


Alfas del Pi entdecken - Sehenswürdigkeiten in Alfaz del Pi

Alfaz del Pi - Blick vom Meer

Auf der einen Seite kann Alfas del Pi mit seinem Strand Playa del Albir glänzen. Hier kann man die palmengesäumte Promenade entlang schländern und den Blick auf den Peñon de Ifach, den Felsen vor Calpe, genießen.

Hoch oben vom Leuchtturm des Faco del Albir kann man weit über die Bucht von Altea hinaus blicken. Am Strand konzentrieren sich viele Bars und Restaurants, die vorwiegend von Urlaubern besucht werden.

Dem spanischen Flair begegnet man am Ehesten im Stadtzentrum von Alfas del Pi. Es ist nur etwa zwei Kilometer vom Strand entfernt, aber noch nicht so sehr von Touristen oder Zuwanderern in Beschlag genommen. Man findet hier noch einige typische Lokale, die einheimische Spezialitäten auf ihrer Speisekarte anpreisen.

Wer alte Gemäuer aus dem Mittelalter liebt, kann auch in Alfas del Pi auf eine kleine Entdeckungsreise gehen. In der Stadt gibt es eine alte römische Brücke, die über den Fluss führt. 

Unweit des Strandes Albir gilt es Ruinen aus der Römerzeit zu erklättern. Und als Highlight sollten Sie sich das Schloss Castillo del Conde de Alfaz merken. Dort erwarten Sie mittelalterliche Darstellungen, ein Abendessen und ein Treffen mit den alten Rittern.

In der Umgebung von Alfas del Pi

Auf der einen Seite lockt natürlich das Mittelmeer mit dem Strand Albir und der Steilküste. Fließend ist der Übergang zu den Pinienwäldern und den Obst- und Gemüseplantagen.

Schaut man gen Westen, sieht man die letzten Ausläufer des iberischen Gebirgssystems. In dieser sanften Hügelkette bezeichnet der Puig Campana mit 1.240 m den höchsten Punkt, den man von Alfas del Pi aus erblicken kann. Im Osten des Gebiets liegt die Sierra Helada.

Städte an der Costa Blanca: Infos für Urlaub und Reise nach :


Neues & Aktuelles
Anzeigen