Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Sehenswürdigkeiten in Lloret de Mar


Sehenswürdigkeiten in Lloret de Mar

Lloret de Mar hat seinen Besuchern mehr zu bieten als Nacht- und Strandleben. Es gibt gut erhaltene und wunderschöne historische Bauwerke zu besichtigen, darunter zahlreiche Kirchen, Kathedralen und Klöster:
Die Parroquia de Sant Romà an der Plaza de Sant L´Esglesia. Die Kirche wurde im 16. Jahrhundert im gotischen Stil erbaut und besticht durch seinen romanischen Glockenturm. Die Kirche ist Schauplatz der Fiesta de San Antonio Abad, die am 17. Januar gefeiert wird. Eine der bedeutendsten zeremoniellen Handlungen gehört die Segnung der Pferde.

Die Kapelle von Sant Quirze in der Calle L´Arboç
Man nimmt an, dass die Kapelle bereits vor dem 11. Jahrhundert errichtet wurde. Somit würde sie die älteste Kapelle im Ort sein. Die einst simple mittelalterliche Kapelle wurde mehrmals vergrößert, zuletzt im 18. Jahrhundert. Die mit Zeichnungen verzierte Fassade fällt dem Betrachter sofort ins Auge.

Die Strandpromenade
Die herrliche Fußgängerzone ist gesäumt von unzähligen Palmen und die neoklassizistischen Gebäude (erbaut zwischen 1868 und 1872) der Stadtverwaltung befinden sich dort.

Der städtische Friedhof am Camí del Repos (Carretera de Blanes)
Das Friedhofsgebäude kann man modernistische Gräber betrachten, die von Schülern Gaudís entworfen wurden.

Zu den archäologischen Überresten zählen der Torre dels Moros (Maurenturm) und das Poblado Ibérico de Montbarbat (iberische Siedlung Montbarbat).

Burgen und Parkanlagen in Lloret del Mar

Des Weiteren sind den Besuchern der Stadt das Castell d´en Platja und das Castillo de Sant Joan zu empfehlen. Das Castell d’en Platja wurde 1935 in Form einer Festung angelegt und diente dem Industriellen Narcís Plaja als Wohnsitz. Mittlerweile ist es ein Wahrzeichen der Stadt und das meist fotografierteste Motiv in der Umgebung.

Die Parkanlagen Jardines de Santa Clotilde wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts angelegt und gehören zu den schönsten Plätzen der Ortschaft. Sie erstrecken sich zum Meer hin und sind mit Terrassen, Brücken und Skulpturen versehen.

Sehenswertes in der Umgebung von Lloret de Mar

Botanischer Garten

Neben Lloret de Mar selbst gibt es auch um die Stadt herum einiges zu erkunden. Die Stadt ist von wunderschönen Stränden und Buchten umgeben, die man mit dem Auto oder Bus erreichen kann. In nicht allzu weiter Entfernung liegen Figueras und Barcelona (ca. 70 km entfernt), bei denen man sich eine Besichtigung keinesfalls entgehen lassen darf:


Die kleine Stadt Figueras mit dem Museum des in Figueras geborenen Salvadore Dalí. Dieses Museum sollte auch Nicht-Kunstinteressierten eine Besichtigung wert sein.


In Kataloniens Hauptstadt Barcelona erwarten den Besucher eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, erwähnt seien hier nur La Sagrada Familia, Las Casas de Gaudí, der Parc Güell, las Ramblas etc.

Kurzausflüge:

  • Der botanische Garten in Blanes zeichnet sich durch seine schöne Lage und die vielfältige Blütenpracht aus.
  • Einer der schöneren Orte der Costa Brava ist Tossa de Mar. Ein gemütlicher Bummel durch die Altstadt ist ebenso zu empfehlen wie eine Fahrt auf der Küstenstraße nördlich von Tossa nach Sant Feliú de Guixols.
  • Nur eine halbe Stunde von Lloret de Mar entfernt beginnt die Sierra de Montseny (Serra del Montseny), wo man sich mit dem entsprechenden Auto mitten in die Landschaft hinein wagen kann.

 

Anja Köder


Neues & Aktuelles
Anzeigen