Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Südküste des Baix Empordá an der Costa Brava in Katalonien


Südküste des Baix Empordá an der Costa Brava in Katalonien

Begur ist 50 Kilometer von der Stadt Girona auf der C-255 und nur fünf Kilometer von der Küste entfernt. Obwohl sich Begur nicht durch Baudenkmäler auszeichnet, ist das ganze Dorf zu einem malerischen Ort erklärt worden. Seine wichtigsten Buchten sind die von Aiguafreda, Aiguaxellida, Fornells, Sa Tuna, Sa Riera, Cap de Begur und Aiguablava, wo sich ein Parador de Turismo befindet.

Um von Begur nach Palafrugell zu kommen, gibt es zwei Möglichkeiten: auf der Landstraße im Hinterland mit nur 7,5 Kilometer oder auf der 20 Kilometer langen Küstenstraße, die an einer Reihe von wunderschönen Buchten entlangführt. An Palafrugell ist bemerkenswert, dass es dort nur sonntags, wenn Markttag ist, Fremdenverkehr gibt.

Palafrugell hat jedoch drei Stadtteile, Llafranc, Tamariu und Calella de Palafrugell, die zu den belebtesten Orten der Küste zählen. Hervorzuheben sind der Botanische Garten der Burg von Cap Roig, einer der vollständigsten des Landes, die gotische Sant Martí-Kirche, die Josep Pla-Stiftung mit einer Bibliothek dieses Schriftstellers, zahlreiche modernistische und aus dem 18. Jahrhundert stammende Gebäude, der die Küste beherrschende Leuchtturm und die Sant Sebastiá-Klause. Zu Palafrugell gehört außerdem die Formigues-Inselgruppe, die besonders zum Tauchen empfohlen wird.

Weiter südlich liegt Palamós mit einem hauptsächlich der Fischerei gewidmeten Hafen, der jedoch auch für Wassersport geeignet ist. Im Segeln werden wichtige Wettkämpfe veranstaltet. Sehenswert sind die gotische Kirche aus dem 16. Jahrhundert, der kleine mittelalterliche Ortskern und die Wohnsiedlungen La Fosca, Cala S'Alguer und Cala de Castell.

Wenn wir auf der Küstenstraße C-255 weiterfahren, kommen wir nach Platja d'Aro, einem der meistbesuchten Touristenzentren mit dem besten Angebot an Geschäften und Freizeitaktivitäten. Zwischen diesem Ort und unserem nächsten Ziel Sant Feliu de Guíxols erhebt sich die Wohnkolonie S'Agaró, die vorbildlich ist für gehobene Ansprüche.

Nach Sant Feliu de Guíxols kommen wir auf die C-250. Dort befindet sich die einzige Stierkampfarena der Costa Brava. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen die Sant-Grau-Klause, die gotische Kirche mit dem bekannten romanischen Portal Porta Ferrada und zahlreiche natürliche Plätze, von denen aus man Ausblicke wie den auf Cap de Mort haben kann.

Ohne soweit zu gehen wie Platja d'Aro, das man ausschliesslich als Fremdenverkehrsort bezeichnen kann, hat Sant Feliu de Guíxols einen modernen Touristenbezirk, Cala Salionç, und vielleicht die vollständigsten Sportanlagen der ganzen Küste.

 

Fundación Biblioteca Josep PIa:
Nou, 57. Palafrugell
TeL 972 30 55 77
Geöffnet Sommer bis Winter, Montag bis Freitag von 9 bis 13 Uhr und von 17 bis 2O Uhr, samstags von 10 bis 12 Uhr; Samstag Nachmittag und Sonntag geschlossen.


Neues & Aktuelles
Anzeigen