Anzeigen
Spanien-Infos
Spanien Urlaub + Reise
Spanien Immobilien
Anzeigen
Service
Auswandern
Urlaub in Cordoba : Flamenco, Fiestas, Sehenswürdigkeiten


Córdoba - eine wundervolle Stadt

Cordoba ist eine wundervolle Stadt mit ereignisträchtiger Vergangenheit, in bester andalusischer Tradition was Flamenco und Stierkampf betrifft und einer großen Portion Fröhlichkeit.

So großartig sich Cordoba seinen heutigen Besuchern präsentiert, so fantastisch ist auch dessen Vergangenheit. Nur wenige wissen, dass Cordoba im 11. Jahrhundert eine der größten Hauptstädte Europas war. Menschen verschiedenster Kulturen und Religionen - Juden, Moslems und Christen - lebten hier in Eintracht, und bedeutende Philosophen, Wissenschaftler und Künstler gingen aus dieser Stadt hervor.

Zu den stillen Zeugen der damaligen Zeit gehört auf jeden Fall die Mezquita. Diese beeindruckende Moschee aus dem 8. Jahrhundert mit einer Ausdehnung von 23.000 Quadratmetern, die drittgrößte Moschee der Welt, umgeben von gewaltigen Mauern, und verbindet römische, gotische, byzantinische, syrische und persische Elemente zu einer beeindruckenden Einheit.

Die Moschee von Cordoba unterscheidet sich in zwei Punkten von allen anderen: zum einen ist sie nicht nach Mekka hin ausgerichtet, sondern nach den Moscheen von Damaskus. Zum anderen befindet sich der Mihrab nicht im Zentrum des Gebäudes - Folge des Ausbaus durch Almanzor, der die Moschee nur nach Westen hin erweitern konnte, während im Süden der Fluß, Guadalquivir, und im Osten der Palast des Kalifen im Wege waren.

Urlaub in Cordoba buchen

Urlaub in Cordoba buchen
Urlaub in Cordoba buchen

Hier können Sie Ihren Urlaub in Cordoba buchen: Informieren Sie sich über eine Städtereise nach Cordoba oder  über Sport und Freizeitmöglichkeiten in Cordoba und Umgebung.

Hotels in und um Cordoba

Flüge nach Cordoba in Andalusien

Mietwagen in Cordoba

Unterkünfte, Ferienhäuser, Ferienwohnungen in Cordoba

Golfspielen in Spanien

Feste in Córdoba

Semana Santa (Karwoche)

32 Prozessionen ziehen mit wertvollen Heiligenbildern und Figuren, die von den Nazarenos - Männern in traditioneller Kleidung mit Kapuzen, die nur die Augen freilassen - begleitet werden, durch die Stadt.

Patios Cordobeses (Vom 5. bis 12. Mai im Stadtzentrum)

Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, den am schönsten geschmückten Innenhof, Patio, zu präsentieren. Die Patios von Cordoba stehen im Ruf, die schönsten von ganz Spanien zu sein.

 

Feria de Cordoba (Ende Mai)

In den Casetas, Zelten und provisorisch aufgestellten Gebäuden, die mit bunten Lampen geschmückt werden, tanzt man Flamenco. Für den Besucher sind vor allem die regionalen Trachten, die während dieser Feier getragen werden, beeindruckend.

 

Sonja Kiekens


Neues & Aktuelles
Anzeigen