Ausflugsziel Eselgestüt Les Murtes

Als Ausflugsziel, sei es zu Fuß oder mit dem Auto, bietet sich das Eselgestüt Les Murtes an. Gleich einem Adlerhorst liegt es hoch in den Bergen südlich von Jalon. Das Gebäude war ein ehemaliger Wachposten der Guardia Civil. Um das Gestüt zu erreichen, folgt man in Jalon der Straße zur Bernia. Etwa drei Kilometer nach dem Ortsausgang biegt man nach rechts ab. Äußerst herzlich wird man von den Besitzern Edith und Alexander Aretz empfangen.

Wer es erübrigen kann, sollte für die Esel eine Leckerei mitbringen. Da sie Melonen lieben, haben Fußgänger kräftig Marschgepäck zu tragen. Bei einem Getränk und der herrlichen Aussicht dürfte die Strapaze schnell vergessen sein. Gebannt hört man den Plänen von Alexander zu, der dort ein Kiosk errichten möchte, und ein Gästehaus ist schon so gut wie fertig. Ein Eseltransfer von Jalon zum Gestüt ist ebenfalls geplant. Natürlich können Sie auch mit dem Auto, direkt auf dem Parkplatz vor dem Gestüt parken.

Über dem Gästehaus befindet sich ein großartiger Pool, der wohl eine der schönsten Aussichten der Provinz Alicante bietet. Edith und Alexander Aretz wohnen dort schon 13 Jahre, aber nachdem sich Edith vor vielen Jahren in einen Esel verliebt hat, was mit dem Erwerb von Stute und Fohlen begann, führte der Weg schnurstracks zum Aufbau eines Gestüts. Zur Zeit beträgt die Herde über 70 Tiere .

Nachdem die Eselsfarm bei JalonLes Murtes – mittlerweile ein sehr beliebtes Ausflugsziel geworden ist, haben wir mehrere Informationen für Sie zusammengetragen. Diese finden Sie hier  und unter Eselsgestüt Les Murtes

Anzeigen – Empfehlungen


Informationen zum Thema Wandern in Spanien

Freizeit und Sport in Spanien

Roland Glorius

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen

Die mobile Version verlassen