Erneuter Flüchtlingsansturm in Spanien

Vergangenes Wochenende schafften es 200 weitere Flüchtlinge aus Afrika in fünf Booten in Spanien anzukommen. Diesmal allerdings auch an der Costa Blanca. In Benidorm und Umgebung sind erstmalig auch Flüchtlinge angekommen.
Für diese Region sind illegale Einwanderer absolutes Neuland. Vermutlich sind sie von einem grösseren Schiff aus in ein kleineres umgestiegen, so dass sie es bis an die Provinz Alicante schaffen konnten.
Nun sollen auch hier Radargeräte aufgestellt werden um den Einwandererstrom besser kontrollieren zu können und den Drogenschmuggel vorzubeugen.


Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen

Die mobile Version verlassen