Website-Icon Spanien ABC

Fischtopf auf Weißbrot – Rezepte aus Andalusien – Spanien

Rezept aus Andalusien: Fischtopf auf Weißbrot, Rezepte aus Spanien

Fischtopf auf Weißbrot

Für 6 Personen :

600 g Weißbrot
5 EL Olivenöl
2 Stangen Staudensellerie
1 Stange Lauch
1 kleine Fenchelknolle
4 Fleischtomaten
3 Knoblauchzehen
5 Zweige Petersilie
1 Zweig Oregano
300 g Petersfischfilet
1 kg gemischtes Fischfilet (z. B. Dorade, Brasse)
1 l Fischfond
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Paprikapulver
1 Zweig Estragon
Saft von ½ Zitrone    

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Das Weißbrot in dünne Scheiben schneiden, mit etwas Olivenöl bestreichen und etwa 8 Minuten im Ofen knusprig backen.

Sellerie, Lauch sowie Fenchelknolle putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten enthäuten, entkernen und grob würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen, Blätter und Stiele getrennt mittelfein hacken. Die Oreganoblätter von dem Stiel abstreifen.

Den Fisch waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke zerteilen.

Etwas Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und das Gemüse (bis auf die Tomaten) sowie die Petersilienstängel portionsweise darin glasig dünsten. Jede Portion mit etwas Oregano, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Den Fischfond angießen und die Tomatenwürfel dazugeben, alles kurz aufkochen lassen.

Die Fischstücke sowie den Estragonzweig dazugeben und das Gericht auf kleinster Flamme 15 Minuten ziehen lassen.

Den Estragonzweig entfernen, den Zitronensaft und die Petersilienblätter dazugeben. Die Brotscheiben in Suppenteller legen und den Fischtopf darauf verteilen.

Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten


Rezepte aus Andalusien

Rezepte aus Spanien

Fischtopf auf Weißbrot – Rezept aus Andalusien

Author: Spanien-ABC

Die mobile Version verlassen