Rezepte aus dem Baskenland und aus der spanischen Küche

Garnelen mit Rosmarin – aus der baskischen Küche

Für 4 Personen

Für die Einkaufsliste – das benötigen Sie :
24 rohe Garnelen
5 rote Chilischoten
3 Knoblauchzehen
1 rote Paprikaschote
2 Zweige
Rosmarin
4 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL Petersilie, gehackt

Die Garnelenschwänze vom Kopf abdrehen und vorsichtig aus den Schalen lösen. Die Garnelen auf dem Rücken längs mit einem Messer einschneiden und den schwarzen Darm entfernen. Anschließend waschen und trockentupfen.
Die Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und grob zerkleinern. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Den Rosmarin waschen und trockenschütteln.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch sowie die Paprikawürfel darin dünsten. Die Garnelen sowie den Rosmarin dazugeben und alles etwa 2 Minuten unter ständigem Rühren braten.
Die Rosmarinzweige entfernen. Die Garnelen mit Salz sowie Pfeffer würzen und mit der Petersilie bestreuen.
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Tipp: Garnelen sind roh leicht glasig und von grün-bräunlicher oder rosa bis braunroter Farbe. Beim Kochen werden die Tiere rot. Viele Unklarheiten gibt es bei ihrer Bezeichnung. Als Shrimps werden in der Regel kleine Garnelenarten und als Prawns große Garnelenarten bezeichnet.


Rezepte aus dem Baskenland

Rezepte aus Spanien

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen

Die mobile Version verlassen