Rezepte aus Altkastilien und Rezepte aus der spanischen Küche

Rindfleisch mit Auberginen (Ropa Vieja)

Alte Kleider lautet die wörtliche Übersetzung des Rezeptes. Das Gericht ist schnell zubereitet und farbenfroh, und die Fleisch- und Gemüseschreiben sehen wie eine geflickte Hose aus. Traditionell nimmt man für dieses Rezept übriggebliebenes Fleisch vom cocido, dem Kichererbseneintopf. Man kann auch hier Kichererbsen hinzufügen.

Für 4 Personen

400 g gegartes Rindfleisch oder gemischtes Fleisch (Schwein, Schinken, etc) in Scheiben
1 große Aubergine
150 ml Olivenöl
Mehl
1 Zwiebel, gehackt
2 Paprikaschoten, Samen entfernen, in Streifen geschnitten
1 Knoblauchzehe, feingehackt
1 Dose Tomaten (4oo g)
150 ml Fleischbrühe
eine Messerspitze gemahlene Nelken
Salz auch frisch gemahlener Pfeffer
6 EL gegarte Kichererbsen, frisch oder aus der Dose

Zubereitung:
Die Auberginen in dünne Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und für 1 Stunde auf ein Abtropfbrett legen. Anschließend in Küchenkrepp trockentupfen.
In einer großen Schmorpfanne das Öl erhitzen, bis es sehr heiß ist. Die Auberginenscheiben leicht in Mehl wenden und kurz im heißen Öl braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Öl bis auf 2 EL weggießen und die Zwiebeln und die Paprikastreifen in der Pfanne garen.
Wenn die Zwiebeln weich sind, den Knoblauch, die Tomaten und die Brühe dazugeben. Mit Nelken, Salz und Pfeffer würzen und alles 3 – 4 Minuten köcheln lassen.
Das Fleisch dazugeben, in zwei Hälften teilen und dann die Auberginenscheiben und die Kichererbsen hinzufügen. Alles 3 – 4 Minuten köcheln lassen, damit die Flüssigkeit reduziert wird. Abschmecken.


Rezepte aus Altkastilien

Rezepte aus Spanien

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen

Die mobile Version verlassen