San Pedro

Der Schutzheilige der Fischer wird in vielen Ortschaften auf einer Prozession zu Wasser mitgeführt. Der Heilige steht meist in einem reichgeschmückten Boot, welches von gleichfalls dekorierten Booten Art begleitet wird. Dabei werden Meerwasser und Fanggeräte gesegnet.

Dem Sankt Peter sind auch andere Feste gewidmet, zum Beispiel La Amuravela in Cudillero (Asturias), wo in Pixueto, der Mundart des Ortes, die Vorkommnisse des Jahres auf ironische Weise erzählt werden. Außerdem La Batalla del Vino, die Weinschlacht in Haro (Rioja), der einzigartige, Kaxarranca genannte Tanz, der auf einer Truhe aufgeführt wird, den acht junge Männer auf den Schultern tragen. Es gibz den Ball del Vano i Ram, den Fächer- und Zweigtanz, in Saat Cugat del Vall (Barcelona) und die traditionelle Romería von Alsasua (Navarra), sowie Hunderte von Festen zu Ehren der Schutzheiligen, die in ganz Spanien aufeinanderfolgen.

Am folgenden Tag, dem 30. Juni, findet in Benasque (Huesca) der traditionelle Ball de Benas und in lrún (Guipúzcoa) El Alarde de San Marcial statt.


Informationen zum Thema Sommerfeste in Spanien

Kunst und Kultur in Spanien

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen

Die mobile Version verlassen