Website-Icon Spanien ABC

Teneriffa / Kanaren. Informationen zu Urlaub und Reise

Informationen für Urlaub und Reise nach Teneriffa (Tenerife)

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und umfasst eine Fläche von rund 2.035 qkm. Hier leben ungefähr 840.000 Menschen. Im Zentrum der Insel erhebt sich der mit 3.718 Metern höchste Berg Spaniens, der Pico del Teide.
Die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife (222.000 Einwohner) liegt im Nordosten der Insel. Eine wichtige Attraktion ist der in Stadtnähe gelegene Strand Las Teresitas, der mit seinen 1,5 Kilometern Länge und seinem hellen Sand der beliebteste der Insel ist. Sehr bekannt ist auch der Turm der Kirche Iglesia Nuestra de la Concepción, der als eine Art Wahrzeichen der Stadt gilt. Die Allee Rambla del General Franco ist eine beliebte Flaniermeile.
Westlich von Santa Cruz liegt die Universitätsstadt La Laguna mit etwa 142.000 Einwohnern. Die Stadt wurde 1496 als erste spanische Kolonialstadt gegründet und war bis 1823 Hauptstadt von Teneriffa. Seit 1999 gehört La Laguna mit ihren prächtigen Kirchen, Palästen und Häusern im traditionellen Stil zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Teneriffa hat , wie die anderen Inseln der Kanaren, den grossen Vorteil, dass sie eine Lage für sich verbuchen kann, die ganzjährigen Urlaub für Sonnenanbeter möglich macht.   Die Kanaren haben, bis auf wenige kurze Regenperioden immer schönes Wetter.   Bei einem Urlaub auf den Kanaren , sind sie wettermässig auf der sicheren Seite!
Auf Teneriffa überwintern auch viele Mitteleuropäer.  Teneriffa gehört sicher zu den abwechslungsreichsten der Inseln.  Sie können Bergwandern, Mountenbiken oder sich am Strand verlustieren.   Die Insel bietet ein umfangreiches Angebot an Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Auch das ist ein wichtiges Argument für Langzeiturlauber !
Abwechslungsreich wie die Landschaft, ist auch die Küche der Kanarischen Inseln.
Weitere Informationen über Reisen nach Teneriffa findet man auf dieser Webseite hier. Dort gibt es neben vielen Bildern auch Tipps für den Urlaub & News.
Teneriffa wird immer beliebter, für all diejenigen, die an Langzeituralub und Überwintern interessiert sind.   Teneriffa ist im Schnitt ca. 4 Flugstunden von deutschen Flughäfen entfernt.  Also eine absehbare Flugzeit.   Die Kanaren sind das Florida der Mitteleuropäer.  Wenn es auf dem spanischen Festland, der iberischen Halbinsel durchaus richtig kalt werden kann, erfreuen sich die Kanaren noch bestem Klima.    Immer mehr Deutsche, Österreicher und Schweizer suchen sich ein Domizil um den kalten Winter in Mitteleuropa überbrücken zu können.   Vielleicht wäre das ja auch eine Option für Sie ?
Schöne Ferienwohnungen oder Häuser finden Sie z.B. unter Teneriffa Ferienwohnungen.   Je nach Jahreszeit sind die Wohnungen auf Teneriffa weitaus günstiger als Sie annehmen!
Das Wetter auf Teneriffa  ist ganzjährig gut.  Gleich zu welcher Jahreszeit Sie einen Urlaub auf Teneriffa planen. Informieren Sie sich jederzeit über das aktuelle Wetter auf Teneriffa auf dieser Seite.

Städte, Sehenswürdigkeiten , Strände

Puerto de la Cruz (ca. 31.000 Einwohner), gelegen im Orotava-Tal, ist das touristische Zentrum der Nordküste Teneriffas. Hier befindet sich das berühmte Meerwasserschwimmbad Lago Martiánez, das unmittelbar an der Strandpromenade Avenida Colón gelegen ist.
Der Mittelpunkt der Stadt ist die beliebte Plaza del Charco. Sehenswert ist auch der Botanische Garten mit tropischen und subtropischen Pflanzen und der berühmte Loro Parque – ein Tier- und Pflanzenpark am westlichen Stadtrand, der neben Papageien unter anderem sogar Pinguine beheimatet. Außerdem werden hier Delfinshows geboten.
Ebenfalls im Norden liegt La Orotava (ca. 40.000 Einwohner) mit einer sehr sehenswerten historischen Altstadt mit traditioneller kanarischer Architektur. Ein Beispiel ist die Casa de los Balcones, in deren Innenhof sich viele kunstvoll geschnitzte Holzbalkone befinden.

Sport, Wandern, Sehenswürdigkeiten

Die Nordwestseite Teneriffas ist geprägt von einer spektakulären Steilküste, die unter dem Namen Los Gigantes bekannt ist. Bis zu 450 Meter fallen die Felsen hier senkrecht ins Meer ab, was sowohl von der Land – als auch von der Seeseite ein beeindruckender Anblick ist.
Ein beliebtes Touristenzentrum im Süden Teneriffas ist die Gegend um Los Cristianos mit schönen Stränden und einem attraktiven Hafen. Die Nachbarorte Playa de las Américas und Costa Adeje sind ebenfalls von touristischer Infrastruktur geprägt.
Auch für Wanderfreunde hat Teneriffa viel zu bieten, beliebte Ziele sind der Teide-Nationalpark, das Anaga-Gebirge oder die Gegend um Masca.

Google ads


Die Inseln der Kanaren: Infos für Urlaub und Reise nach :

Überblick über die Regionen in Spanien

Interessante Links

Anzeigen und Empfehlungen

Author: Spanien-ABC

Die mobile Version verlassen