Die katalonische Küche – Rezepte aus Katalonien und Spanien

Überbackene Jakobsmuscheln – Ein Rezept aus Katalonien

Für 4 Personen


12 Jakobsmuscheln mit Corail (ca. 300 g)
Saft von ½ Zitrone
4 EL Weinbrand
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
5 EL Olivenöl
200 ml Weißwein
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver
1 Msp. Cayennepfeffer
4 EL Petersilie, gehackt
3 EL Semmelbrösel

Das rote Corail (= Rogen) von den Muscheln abschneiden. Die Muscheln mit dem Zitronensaft beträufeln und kalt stellen. Die Corails mit dem Weinbrand in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch kurz darin andünsten.
Die pürierten Corails dazugeben. Den Weißwein angießen und die Sauce bei starker Hitze offen auf die Hälfte einkochen lassen. Anschließend mit Salz, schwarzem Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 4 feuerfeste Förmchen mit Olivenöl ausfetten. Große Muscheln quer halbieren, kleine Muscheln ganz in die Förmchen legen.
Die Petersilie mit den Semmelbröseln mischen und über den Muscheln verteilen. Die Muscheln mit der Sauce begießen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Das Gericht im Ofen etwa 10 Minuten überbacken.
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


Rezepte aus Katalonien

Rezepte aus Spanien

Spanien-ABC
Author: Spanien-ABC

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen