Website-Icon Spanien ABC

Verkehrsregeln in Spanien

Verkehrsregeln in Spanien

Spanien besitzt ein sehr gut ausgebautes Streckennetz mit einer gesamt Länge von rund 664 000 Kilometern.

Der Fahrstil der Spanier ist, wie man es vielleicht schon erwartet, häufig heißblütiger als der Deutschen. Wundern Sie sich also beispielsweise nicht über die Ampeln die gar keine Gelb Lichtphase besitzen und das in größeren Städten Stoßstangen der bereits geparkten Autos des Öfteren als Einparkhilfe dienen. Tipp ist hier, Ihre Spiegel vorsichtshalber einzuklappen, wenn sie geparkt haben. Sie werden spannenderweise feststellen, dass fast jedes zweite Auto so geparkt ist.

Worüber Sie sich jedoch auch wundern können ist, wie schnell Sie sich an den Fahrstil der Südländer gewöhnen werden. Mal ehrlich: Wer hat nicht Spaß daran einfach mal durch die Straßen zu düsen und neue Fahrstile kennenzulernen?

Die wichtigsten Tipps zum Autofahren und den Verkehrsregeln in Spanien

Author: Spanien-ABC

Die mobile Version verlassen