Aquarium L’Oceanogràfic in Valencia

    Der Park L’Oceanogràfic in Valencia ist auf jeden Fall einen Besuch wert, denn hier kann man über 500 verschiedene im Meer heimische Tier- und Pflanzenarten mit insgesamt mehr als 45.000 Exemplaren bestaunen. Darunter befinden sich z.B. Haie, Belugas, Walrosse, Seelöwen, Pinguine und Teufelsrochen.
    Das grösste Aquarium Europas wurde von dem Architekten Felix Candela mit der Absicht erbaut, ein grosses Freizeit-, Bildungs-, und Forschungszentrum zu erschaffen. Der Park ist in zehn zentrale Bereiche unterteilt: Die Meeresgebiete spiegeln die Lebensräume im Mittelmeer, in den Polarmeeren von Arktis und Antarktis, der Inselwelten, der Meere in den Tropen, der Gewässer in den gemässigten Klimazonen sowie im Roten Meer wider. Des Weiteren besitzt der Park ein Delphinarium, ein Auditorium, einen Bereich mit Feuchtgebieten sowie verschiedene Gartenanlagen mit über 80 verschiedenen Pflanzenarten.
    Natürlich hält der Freizeitpark auch ein umfangreiches Serviceangebot mit Läden und Restaurants bereit. Highlight ist das Unterwasser-Restaurant, in dem die Gäste inmitten eines riesigen Aquariums zu Abend essen können.
    Öffnungszeiten:
    Täglich ab 10:00 Uhr geöffnet. In der Vor- und Nachsaison ist er bis 18:00 Uhr geöffnet (Samstags und an Feiertagen bis 20:00 Uhr), in der Zwischensaison schliesst er um 20:00 Uhr, in der Hauptsaison schliesst er um 24:00 Uhr.


    Informationen zum Thema Freizeit- und Naturparks in Spanien

    Freizeit und Sport in Spanien

    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen