Die Sängerin Bebe oder auch Nieves Rebolledo Vila wurde international bekannt durch ihr Lied Malo, der Sommerhit des Jahres 2004. Sie wuchs behütet in einer musikalischen Familie in der Nähe von Badajoz auf. Schon früh wusste sie, dass sie sehr talentiert ist und zog mit 18 nach Madrid um dort Schauspiel zu studieren. Aber sie wurde der Musik nicht untreu und schrieb weiterhin neben dem Studium an ihren eigenen Songs.

    2004 veröffentlichte sie ihr Debütalbum Pafuera Telarañas, für das sie 2005 den Latin Grammy Award als beste neue Sängerin gewann. Sie hatte einige erfolgreiche Filmsongs und zog sich 2006 aus der Musikszene zurück, um sich ganz ihrer Schauspielkarriere zu widmen. Nun kann man sie im spanischen Fernsehen bewundern. Aber vielleicht hat sie auch bald ein Comeback, wer weiß?

    Weitere Informationen über Bebe

     

    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen