Benissa – Sierra de Bernia

    Die Costa Blanca birgt wahrhaft paradiesische Flecken. Das gilt auch für das Städtchen Benissa, das von der Sierra de Bérnia, einer majestätischen natürlichen Mauer, die die alicantinischen Regionen Marina Alta und La Baixa trennt, umgeben ist. Machen Sie sich die Freude und erleben Sie Benissa. Vom 9. bis 31. Januar werden zudem eine Vielzahl von Aktivitäten rund um die Fira i Porrat de Sant Antoni ausgerichtet. 

    Genießen Sie eine der schönsten Naturlandschaften des Landes Valencia: die Sierra de Bérnia. Erleben Sie das kristallklare Wasser der Quelle Font de Bèrnia, die das ganze Jahr über Wasser führt. Fühlen Sie sich Teil der üppigen Vegetation und der Sehenswürdigkeiten, wie dem Forat, einer natürlichen Vertiefung im Gestein von 20 Metern.

    Nachdem Sie Frieden und Stille genossen haben, kommen Sie nach Benissa zurück und erfreuen Sie sich am Programm, das für die Feier des Porrat de Sant Antoni vorbereitet wurde. Am kommenden Wochenende wird die Ausstellung von Holzschnitten Integración de líneas (Integration von Linien) des Künstlers Manuel Porcel Molero in der Seu Universitaria de la Marina zu sehen sein. Sie können aber auch an der Kulturwanderung teilnehmen, die von Benissa bis zur Sierra Mariola führt. Und im ganzen Monat Januar sollten Sie auch die kulinarischen Verkostungen, die Poesie-Werkstätten und all das, was dieses sympathische Städtchen an der Costa Blanca Ihnen zu bieten weiß, nicht versäumen.


    Weitere Artikel im Januar 2009

    Weitere Artikel im Achiv

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen