Birnen sind gesund, lecker und köstlich und zudem noch äußerst kalorienarm. Es gibt viele Sorten, wobei sicher die berühmteste die Williams ist.  Die Williams-Birne ist großartig im Geschmack. Auch beim Einmachen bleiben Form und Aroma erhalten.

    Bei den Birnen-Rezepten, die wir Ihnen hier auflisten, sind Sie natürlich flexibel. Sie können jede Birne nehmen, die Sie gerade auf dem Markt oder der Jahreszeit entsprechend kaufen können.

    Birnen-Zimt Bellini

    Ein wunderbarer Aperitif oder Begrüßungsdrink für Ihre Gäste.  Für 12 Gläser Bellini nehmen Sie

    Z u t a t e n

    12 Birnen
    1 Zimtstange
    1 Fl. gekühlter Sekt  (kann auch Prosecco oder Cava sein)

    Z u b e r e i t u n g

    Birnen schälen, halbieren, Strunk und Kerne entfernen. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken und nicht ganz weich garen.

    Zimtstange zufügen und weiter köcheln, bis die Birnen sehr weich sind. Zimtstange herausnehmen, und die Birnen in den Mixer geben. Mit ausreichend Kochflüssigkeit pürieren, bis sich eine geschmeidige Masse ergibt. Abkühlen lassen.

    In einem Krug einen Teil Birnenpüree mit zwei Teilen Sekt verrühren. In Sektgläsern servieren.

    Canapés mit Birne und Blauschimmelkäse

    Für 12 Stück nehmen Sie 1 reife Birne, ca 150 g Blauschimmelkäse, frischen Thymian, etwas Honig, frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer.
    Für die Crostini: 12 kleine, dünne Scheiben Baquette, Olivenöl

    Heizen Sie den Backenofen auf 190 Grad (Gas Stufe 5) vor.  Die Brotscheiben auf ein Blech legen und mit Olivenöl beträufeln in fünf bis acht Minuten knusprig und goldbraun backen.  Warm stellen.

    Die Birne schälen und entkernen, in Würfel von einem Zentimeter schneiden. Den Käse in etwa gleich große Stücke schneiden. Auf jede Brotscheibe ein paar Würfel Birne und Käse geben, mit ein paar Thymian Blättchen bestreuen, darauf ein kleines bisschen Honig träufeln und zum Schluss Pfeffer darüber mahlen.

    Birne Helene

    Z u t a t e n

    (für 6 Personen)
    150 g dunkle Schokolade
    2 EL Kaffee
    2 EL Aprikosenkonfitüre
    3 EL Wasser
    4 EL Schlagsahne
    Zimt, Vanille- oder Schokoladen-Eis
    6 reife Birnen

    Z u b e r e i t u n g

    Schokolade, Kaffee, Konfitüre und Wasser in einen kleinen Topf mit dickem Boden geben und unter ständigem Rühren langsam zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und Sahne und Zimt unterrühren. Durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und erkalten lassen. Ein oder zwei Kugeln Eis auf jeden Dessertteller geben. je zwei Birnenhälften dazulegen. Die Schokosauce darüber gießen.

    Birnenkonfitüre

    Z u t a t e n

    1,5 kg Birnen
    500 g Gelierzucker 1:3  – etwas Ascorbinsäure
    Ein Schuss Williams

    Z u b e r e i t u n g

    Birnen schälen, in Würfel schneiden, mit Gelierzucker und Ascorbinsäure aufsetzen und zum Kochen bringen. Drei Minuten sprudelnd kochen lassen, einen Schuss Williams hinzufügen, heiß in Twist-off-Gläser füllen, 10 Minuten auf den Kopf stellen.

    Tipp:
    Ein schönes Dessert wäre, eine fingerdicke Scheibe Blauschimmelkäse auf den Teller legen, daneben einen ordentlichen Klacks Birnenkonfitüre geben. Dazu Weißbrot und einen schönen Riesling.  Herrlich!

    Birne mit grünem Pfeffer

    Z u t a t e n

    Saftige , reife Birnen, Butter, Zucker, Apfel- oder Birnensaft, grüner Pfeffer aus dem Glas, Kartoffelstärke oder Maizena

    Z u b e r e i t u n g

    Birnen ungeschält in drei bis fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden, das Kerngehäuse entfernen. Ein Stück Butter und ein bisschen Zucker in eine Pfanne geben, wenn das leicht karamellisiert, grüne Pfefferkörner – etwa 20 pro Birne – zufügen. Eine dreiviertel Tasse Brinensaft angießen und aufkochen lassen.

    In der Tasse einen Esslöffel kalten Saft mit einem Teelöffel Stärkemehl vermischen, in die Pfanne geben und rühren, bis die Flüssigkeit sämig wird. Pfanne vom Feuer nehmen, die Birnenscheiben in den heißen Fond legen, die garen beim Abkühlen weiter. Einen Tag ziehen lassen.
    Eine tolle Beilage zu gebratenem Huhn oder zu einem Rehrücken.

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen