500 Jahre Borjas in Gandia

    Im Jahr 2010 fiert Francisco de Borja y Aragon, der erste Heilige, der aus der bedeutenden Familie der Borjas stammt, sein 500 jähriges Geburtsjubiläum. Die Borjas regierten über viele Jahre von Rom aus die damalige Welt.
    Aus diesem Grunde finden in Gandia in diesem Jahr viele Veranstaltungen statt, die diesem Jubiläum gedenken. Entdecken Sie die Hauptstadt der Region La Safor neu oder wiederentdecken Sie Gandia. Die Stadt schmückt sich und hat ein breitgefächertes Angebot für Sie bereit. Auch die Strände Gandias, die wundervolle Umgebung und das tolle Umland, laden zu einem Besuch ein. Allerdings sollte man die historischen Stätten dabei nicht gänzlich vernachlässigen. Es wäre doch allzu schade.
    Zu den sehenswertesten Kultur- und Baudenkmälern, die Sie unbedingt anschauen sollten, gehört u.a. die Escuelas Pias (die alte Universität der Jesuiten), eines der bedeutendsten Gebäude der Altstadt – und natürlich der palau Ducal, der Herzogsplast. Der Palast war lange zeit das palais in dem die Borjas wohnten und ist deaher auch unter dem namen Palacio de los Borjas bekannt.
    Gandia besitzt ausserdem, wie schon Eingangs erwähnt, großartige Strände, die von berühmten und guten Restaurants flankiert werden.
    Veranstaltungen sind permanent und werden ständig aktualisiert.
    Geniessen Sie Ihren Kurzurlaub oder Ihre Reise nach Gandia und wandeln Sie auf den Spuren der Borjas.

    Impressionen : Gandia – die Borjas

    google center mitte


    News im Januar

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen