Die Küche der Kanarischen Inseln (Gran Canaria)

    Die Küche der Kanarischen Inseln wird zum Teil von der spanischen beeinflusst. Auch hier werden die Speisen fast ausschließlich mit Olivenöl zubereitet. Knoblauch findet als Würze reichlich Verwendung. In größeren Restaurants und guten Hotels kann man auch französische, skandinavische und zum Teil deutsche Küche bekommen.
    Das Mineralwasser ist von guter Qualität. Häufig wird Bier getrunken. Das wichtigste Getränk ist jedoch der Wein. Man trinkt ihn zu jeder Mahlzeit, den roten Wein oft verdünnt mit Wasser. Es gibt einheimische Weine von ausgezeichneter Qualität. Genauso beliebt wie auf dem Festland ist das Erfrischungsgetränk Sangria welches aus Rotwein, Wasser, Zitrone, Früchten, Zucker und Eiswürfeln besteht, je nach Art des Hauses aber auch in Abwandlungen serviert wird.
    Der Malvesia Wein Lanzarotes ist bei Kennern sehr beliebt. Durch die kleinen Anbauflächen kommen nur sehr wenige Mengen in den Export.
    Golfplätze auf den Kanarischen Inseln – Informationen
    Immobilien auf den Kanarischen Inseln
    Informationen über die Spanische Küche, Gastronomie und Rezepte


    Informationen zu den Kanaren

    Regionen in Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen