Tipps und Tricks für dies und das

    Neue Schuhe
    Sie haben Angst, mit Ihren neuen Schuhen auf glattem Parkett auszurutschen? Wenn Sie Ihre Schuhsolhlen vor dem ersten Traten mit einer frischen Kartoffel abreiben, kann Ihnen nichts passieren. Die Kartoffelstärke verleiht Ihren Sohlen nämlich eine extra Portion Haftungsvermögen.
    Pulli verfilzt ?
    Wenn der Lieblingspulli verfilzt aus der Wäsche gekommen ist, gibt es keinen Grund zu verzweifeln. Spülen Sie ihn einfach mit einem Sud aus weißen Bohnen. Das Kochwasser auffangen und abkühlen lassen, Wollsachen darin einweichen, fertig. Und aus den Bohnen wird mit Hackfleisch, Paprika und Tomaten Chili con Carne.
    Kuli Flecken entfernen
    Das beste Mittel gegen Kugelschreiberflecken ist immer noch Kölnisch Wasser. Sprühen Sie den Fleck ordentlich damit ein, bis er sich auflöst und ganz von allein wieder veschwindet.
    Saubere Fliesen
    Sie brauchen keinen teuren Kalkentferner um ihre Fliesen zu reinigen. Mit einer Mischung aus Buttermilch, etwas Essig und Salz geht es auch. Den Brei einige Minuten entwirken lassen und einfach abspülen. Das Bad glänzt wie neu. Sie sparen Geld und die anstrengende Schrubberei.
    Motten meiden
    Es muss nicht das teure Mottenmittel sein. Gewürznelken aus dem Supermarkt erfüllen den gleichen Zweck. Stecken Sie eine Hand voll Nelken in die Taschen Ihrer Kleider und die Plagegeister machen sich im Nu aus dem Staub.
    Topfpflanzen
    Beim Heranziehen von Jungpflanzen können Sie Zeit sparen, wenn Sie die Blumentöpfe mit Duschhauben abdecken. So staut sich die Wärme und in dem feuchtwarmen Klima gedeihen die Pflanzen sehr viel schneller.
    Pappe falten
    Pappe lässt sich sehr viel leichter falten, wenn man sie mit Wasser einsprüht. Kartons geben dann schnell ihren Widerstand auf.
    Pflanzen umtopfen
    Ab März befinden sich normalerweise  die Pflanzen in der Wachstumsphase. Sie brauchen dann Nährstoffe und Platz. Blühpflanzen sollten Sie immer vor dem Knospen umpflanzen, sonst gehen Sie das Risiko ein, dass die Knospen oder Blüten abfallen.  Einen guten Ratgeber finden Sie auch auf dieser Seite.
    Arbeitszeugnis
    Ein Arbeitnehmer wollte in seinem Zeugnis überdurchschnittliche Leistungen bescheinigt haben. Dann muss er "Tatsachen vortragen und Beweise, die fürdas Gericht den Rückschluss zulassen, dass er regelmäßige Bestleistungen erzielt hat". Die bloße Behauptung genügt nicht, so das landesarbeitsgericht Rheinland Pfalz.  (Az: 7 Sa 992/06)
    Geschenke versenden
    Gestern Schuhe – heute Geschenke. Sie möchten ein Paket zum Geburtstag oder zu Weihnachten oder Ostern versenden`Dafür müssen Sie sich nicht extra ein Postpaket kaufen. Schuhkartons eignen sich genauso gut. Schuhgeschäfte geben sie meist auch kostenlos ab.
    Vor dem Lernen hilft laufen
    Geißener Forscher haben es untersucht: Wer die Merkfähigkeit seines Gehirns steigern möchte, sollte vor der Denkaufgabe sportlich aktiv werden. z.B. joggen oder walken. Die körperliche Belastung stärkt das Kurz- und Langzeitgedächtnis
    Gesundheit
    ist ansteckend! Wenn Sie möchten, dass Ihr Partner seine Lebensweise ändert, sollten Sie selbst mit gutem Beispiel voran gehen. US-Forscherinnen haben nachgewiesen, dass gesunde Ernährung oder Nikotinverzicht fünfmal leichter fallen, wenn der Partner es vorgemacht hat.
    Erdnuss-Verbot für Kleinkinder
    Allergologen schlagen Alarm. Kinder unter drei Jahren sollten keine Erdnüße oder ernusshaltige Produkte wie Ernussflips oder -butter essen. Grund: Immer mehr Kinder reagieren allergisch auf die Nüsse. Schon kleine Mengen könnten einen tödlichen Allergieschock auslösen
    Wechseljahrsbeschwerden
    Leinsamen voller Pflanzenhormone. Bei Wechseljahrsbeschwerden und zur Vorbeugung hormonell bedingter Krebsarten kann der Verzehr von Leinsamen helfen. Das Saatgut ist reich an Linganen, also pflanzlichen Hormonstoffen, die den menschlichen ähneln. Zusatzeffekt: Leinsamen fördert die Verdauung.
    Widerruf noch nach vier Wochen
    Wer im Internet bei eBay etwas von einem gewerblichen Anbieter kauft, muss von ihm eine schriftliche Widerrufsbelehrung erhalten. Es reicht nicht aus, dass die Belehrung ausgedruckt werden kann. In dem Fall gilt eine Widerrufsfrist von vier statt zwei Wochen. Und sie beginnt erst zu laufen, wenn der Anbieter die ordnungsmäße Widerrufsbelehrung nachgeholt hat.  – LG Kleve, 8 0 128/06 – 3/07
    Billigmiete
    Billigmiete ist als Köder erlaubt. Vermieter dürfen für eine günstige Wohnung ein Jahr nach Abschluss des Mietvertrages deutlich mehr Geld fordern. Die Erhöhung bis zur ortsüblichen Vergleichsmiete ist immer erlaubt, auch bei einer Wohnung, die voher unter dem Marktwert vermietet wurde.  Bundesgerichtshof, Az: VIII ZR 303/06 – 6/07
    Edelstahl glänzt
    Zitrone lässt Edelstahl wieder glänzen. Ein altes Hausmittel verhilft Ihren Gegenständen aus Edelstahl zu neuem Glanz. Und so gehts: Die Fläche mit einer halbierten Zitrone abreiben. Anschließend nur noch mit einem weichen Tuch abwischen. So kann teurer Edelstahlreiniger gespart werden.
    Gummistiefel wie neu
    Sind die Gummistiefel von der Gartenarbeit mit der Zeit unansehnlich geworden? Dann hilft klares Wasser, ein bißchen Fleckenbenzin oder eine Lösung aus Glyzerin. Die Stiefel einreiben und dann gründlich abwaschen. Auf keinen Fall ein Scheuermittel verwenden. Dieses würde die Oberfläche zerkratzen.
    Nikotingeruch – brennende Kerzen helfen
    Nach der Party riecht die Wohnung nach kaltem Rauch ? Zünden Sie einfach einige Kerzen an. Diese wirken wie Rauchverzehrer. Ausserdem hilfreich: eine Schale mit Latschenkeifer-Öl aufstellen. So verschwindet der Geruch restlos.
    Ungeziefer – Lorbeer hilft
    Damit sich Ungeziefer in Ihrer Küche erst gar nicht heimisch fühlen kann, greifen Sie in die Gewürzkiste. Legen Sie alle paar Monte ein paar frische Lorbeerblätter auf die vorher gereinigten Schrank- und Regalböden.
    Rolläden sparen Energie
    Mit eingebauten Rolläden können Sie jede Menge Energie sparen. Sind sie nachts heruntergelassen, kann kaum noch Wärme nach draußen verlorengehen.
    Haarspray entfernt Lippenstift
    Flecken von Lippenstift auf der Bluse lassen sich leicht entfernen, wenn Sie Haarspray auf den Fleck sprühen. Einwirken lassen, abreiben und anschließend ganz normal waschen.
    Auto – Beifahrer im Auto
    Das Telefonieren am Steuer Fahrer ablenkt, ist bekannt. Nun haben Unfallforscher an der Uni Sydney ermittelt, dass auch Beifahrer die Unfallgefahr erhöhen – um 60 Prozent. Zwei der mehr Mitfahrer steigern das Risikó sogar um 110 Prozent. Für die Untersuchung wurden 247 Unfälle ausgewertet.
    Augentropfen nicht unbegrenzt haltbar
    Angebrochene Augentropfen sollten nicht allzu lange gelagert werden. So sind Augentropfen nach dem Öffnen nur vier Wochen haltbar! Angebrochene Nasensprays sollten höchstens sechs Monate aufbewahrt werden, warnen Experten
    E-Card für alle Krankenversicherungen
    Ab 2008 soll die e-card  (elektronische Karte) für alle Krankenvesicherungen eingeführt werden. Sie enthält einen Chip, auf dem Angaben zur Person, wichtige Notfalldaten wie Allergien oder Unverträglichkeiten und weitere Infos zum Gesundheitsstatus gespeichert werden. Der Arzt kann sich so bereits am Computer einen ersten Eindruck vom Patienten verschaffen.
    Arzneimittel rezeptfrei kaufen
    Eine Milliarde rezeptfreie Medikamente werden jährlich in Apotheken gekauft, zwei Drittel ohne vorherigen Besuch beim Arzt. Was Sie bei der Selbstmedikation unbedingt beachten sollten:
    Verwenden Sie Arzneimittel nicht, um sich aufzuputschen, einfach besser zu fühlen oder eine ungesunde Lebewnsweise "auszugleichen". z.B. Präparate mit Koffein als Wachmacher nehmen, während Sie andererseits zu wenig schlafen, Kofpschmerzmittel gegen "Dröhnschädel", weil sie dauernd exzessiv feiern, zu viel Alkohol trinken und rauchen; Mittel gegen Sodbrennen, weil sie ständig schwer verdauliches oder hektisch und unregelmässig essen; abführmittel, obwohl sie Verstopfung durch zu wenig Bewegung und eine Ernährung ohne Ballaststoffe selbst fördern.  Leben Sie auch Ihren Kindern eine gesunde Ernährungwseise vor!
    Krankenkassen vergleichen
    Die Unterschiede bei den Tarifen sind gross: Kassen wie die AOK in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern verlangen derzeit 15,8 % des Bruttoeinkommens, die bundesweit billigste, die IKK Direkt, nur 12 %. Arbeitgeber und Arbeitnehmer zahlen jeweils die Hälfte. Wer 2000 Euro verdient und wechselt, hat pro Monata bis zu 38 Euro mehr in der Tasche.
    Zwar ist ein Großteil der Kassenleistungen gesetzlich festgelegt. Doch ein Service-Check von Stiftung Warentest stellt den Billigkassen keine guten Noten aus. Ein empfehlenswerter Kompromiss zwischen günstig und gut ist für Menschen, die den persönlichen Kontakt über eine Geschäfsstelle wünschen, die Techniker Krankenkasse (Beitragssatz 13,5 E). Wer auch per Telefon gut zurechtkommt, liegt mit der BKK R und V richtig. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.krankenkassen-direkt.de
    Geld sparen
    Sie können an vielen Stellen des alltäglichen Lebens sparen. Optimieren Sie Ihren Versicherungsschutz. Ich habe das letztes Jahr getan und siehe da, ich spare ein paar hundert Euro. Der Aufwand ist nicht riesig. Lassen Sie all Ihre Versicherungen von Ihrem Versicherungsagenten oder Ihrer Agentur überprüfen und sich Vergleichsangebote geben. Wechseln Sie ggfs. Ihr Bankkonto, wenn Ihre Bank vergleichweise zu hohe Gebühren berechnet. Wählen Sie den richtigen Handytarif. So sparen Sie eine Menge Geld und verzeichten keineswegs auf Lebensqualität. Für das Gesparte gönnen Sie sich dann einen schönen Kurzurlaub oder ein Wellnesswochenende!
    Küchenplan für die Woche
    Jede Woche die gleiche Frage: Was koche ich meinen Lieben. Sie haben weder Lust noch Zeit, sich jeden Tag mit dieser Frage zu beschäftigen? Nehmen Sie sich eine halbe Stunde und erstellen Sie am Montag vormittag Ihren Wochenplan. Erstellen Sie eine Liste mit den Zutaten, die Sie nicht im Vorratsschrank haben und mit der frischen Ware. Ergänzen Sie diese mit der Haushaltsliste in der Sie die Produkte eintragen, die Sie im Haushalt benötigen, von der Zahnpasta bis zum Essig zum entkalken der Kaffeemaschine. Schon genügt es, wenn Sie einmal pro Woche zum Einkaufen gehen. Sie sparen Zeit und auch Geld, da Sie geplant und mit Liste einkaufen.
    Mahnung verschicken
    Ihr Gläubiger zahlt einfach nicht? Dann bleibt Ihnen der Mahnbescheid. Im Schreibwarenhandel gibt es ein entsprechendes Formular, das Sie ausfüllen und an das für Sie zuständige Amtsbericht schicken müssen. Dort wird der Bescheid erst geprüft und dann dem Schuldner zugestellt.
    Im besten Fall zahlt er den offenen Betrag und alle bis dahin entstandenen Kosten. Dann ist die Angelegenheit für alle Beteiligten erledigt. Legt der Schuldern Widerspruch ein, werden Sie schriftlich davon benachrichtigt. Auf Antrag können Sie nun das Klageverfahren einleiten. Drittte Möglichkeit: Der Schuldern bleibt stur und reagiert nicht. Dann beantragen Sie einen Vollstreckungsbescheid. Er wrid Ihnen von Amts wegen zugestellt.
    Eintrittskarten per Internet bestellen
    Wer im Internet Eintrittskarten bestellt, kann sie später nicht zurückgeben und sich auf das Versandhandel übliche Widerrufsrecht beziehen. Nach einer Entscheidung des Amtsgerichts München müssen reservierte Karten auch bezahlt werden. Ein Ticketverkäufer sei unverhältnismässig benachteiligt, wenn ein Kunde bis kurz vor einer Veranstaltung offen lässt, ob er diese auch wirklich besucht (Az: 182 C 26144/05)
    Kurzreise stornieren
    Pauschalreise gebucht? Sie wollen einen Kurzurlaub verbringen? Verschiebt sich die Abflugzeit einer siebentägigen Kurzreise um mehr als 12 Stunden, kann der Urlauber die Buchung stornofrei annullieren. Im Verhältnis zur Reise stellt die Verspätung eine erhebliche Beeinträchtigung dar, so das Landgericht Frankfurt am Main  (Az: 1/24 S  289/06).  Es gibt ein neues Gerichtsurteil vom Oberlandesgericht, Stand Dezember 2013, informieren Sie sich im Internet, wenn Ihr Flug wieder verspätet oder garnicht startet !!!

    Google center mitte


    weitere Tipps und Tricks

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen