Ein ereignisreiches Wochenende in Madrid

    Neben der Küstenstadt Barcelona, den Balearen und den Kanarischen Inseln gehört die Hauptstadt Madrid zu den beliebtesten Anziehungspunkten für Touristen in Spanien. Mit ihren fast 3,3 Millionen Einwohnern ist Madrid nicht nur die mit Abstand größte Stadt Spaniens, sondern auch den europäischen Vergleich muss die Metropole nicht scheuen. So liegt man innerhalb der europäischen Union auf Platz vier. Höchste Zeit also, Madrid einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und tun kann man dies zum Beispiel im Rahmen einer spannenden Städtereise. Ein Wochenende in Madrid sollte jedoch auf alle Fälle im Vorfeld gut geplant sein, damit einem nichts Wichtiges entgeht.
    Die Altstadt ist das Herz der Metropole
    Das Herz der Metropole stellt auf jeden Fall die Altstadt dar. Auf recht kleinem Raum gibt es hier einiges zu entdecken. Aufgeteilt ist die Altstadt in verschiedene Viertel, die allesamt ihre eigenen Eigenheiten und Highlights aufweisen. Das gemütlichste Viertel ist ohne Frage La Latina, wo man einige schöne Bauten entdecken kann. Das ehemalige Literatenviertel Huertas hingegen ist vor allem abends ein beliebter Treffpunkt der Hauptstädter. Auch die ViertelMalasana und Lavapies sollte man sich nicht entgehen lassen, denn hier kann man die unterschiedlichen Facetten Madrids hautnah erleben.
    Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entdecken
    Wer nur wenige Tage in Madrid zur Verfügung hat, der sollte sich natürlich auf die wichtigsten Sehenswürdigkeiten konzentrieren. Dazu zählt auf alle Fälle der imposante Königspalast und auch dem Palacio de Cristal sollte man einen Besuch abstatten. Außerdem sehr sehenswert ist die Kathedrale, die auch des Abends angestrahlt einen tollen Anblick darstellt. Besonders im Sommer bietet sich ein Bummel durch den wunderschönen Retiro Park an. Hier kann man einfach mal für ein paar Augenblicke die Seele baumeln lassen oder eine lustige Bootsfahrt unternehmen. Wer nach Madrid reist und Fußballfan ist, der sollte seinen Besuch so timen, dass er sich ein Heimspiel von Real Madrid anschauen kann. Alleine schon das legendäre, mehr als 80.000 Zuschauer fassende Estadio Santiago Bernabeu wird Gänsehaut verursachen.
    Pauschalreise oder Individualtrip?
    Bei den Reisevorbereitungen wird man sich sicherlich die Frage stellen, welche Variante wohl im Endeffekt die bessere ist – alles individuell und selbstständig zu planen und zu buchen oder sich für eine Pauschalreise zu entscheiden. Diese Frage muss letztendlich jeder für sich selbst beantworten, allerdings kann man schon wirklich super günstig nach Madrid reisen, informieren Sie sich rechtzeitig über günstige Angebote via Internet. Diese Angebote sollte man sich beispielsweise einmal in aller Ruhe anschauen, denn man muss sich dann selbst um kaum noch etwas kümmern.


    Sehenswürdigkeiten – Informationen – Madrid

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen