Einen Kurztrip nach Barcelona planen: Reisetipps für Spanienbegeisterte

    Barcelona ist eine facettenreiche Stadt, die für jeden etwas Besonderes bietet. Egal, ob man die Kultur der Stadt, ihre hervorragende Küche oder zahlreiche Sehenswürdigkeiten kennenlernen will: Barcelona ist eine Weltstadt, die jährlich Millionen von Besuchern begeistert. Der schnellste Weg, um von Deutschland nach Barcelona zu kommen, ist das Flugzeug. Zahlreiche Fluggesellschaften, auch die billigen Airlines, bieten von den meisten deutschen Flughäfen aus einen Flug nach Barcelona.

    Unterkünfte und öffentliche Verkehrsmittel in Barcelona

    In der Hauptstadt Kataloniens kann man sich schnell und günstig mit der U-Bahn bewegen. Auch das S-Bahn-Netz (RENFE) ist sehr gut ausgebaut, man kann damit jede Ecke der Stadt erreichen. Mit nur einer Karte kann man alle Verkehrsnetze nutzen: Ob Bus, S-Bahn oder U-Bahn – ein Ticket bedient alle öffentlichen Verkehrsmittel. Das Ticket gilt jeweils für bestimmte Stadtgebietszonen. Um in Barcelona zu übernachten, stehen für die Besucher zahlreiche Hotels und Pensionen zur Verfügung – von einer einfachen Herberge bis zu Luxushotels ist hier alles geboten. Viele Touristen, die nach Barcelona kommen, nutzen die Möglichkeit, Appartements zu mieten.
    Spezielle Vermittlungsagenturen haben sich darin spezialisiert, 2- bis 4-Personen-Appartements an die Touristen zu vermitteln. Solche Agenturen kann man leicht im Internet ausfindig machen und ein Appartement direkt dort buchen. Pro Person muss man mit Kosten zwischen 25 und 40 Euro rechnen, was immer noch günstiger gegenüber einem Hotelzimmer ist.

    Die schönsten Sehenswürdigkeiten Barcelonas

    Die Touristen sollten unbedingt die La Rambla besuchen. In dieser Einkaufsstraße kann man sich mit unterschiedlichen Souvenirs von der Stadt versorgen. Will man als Kunstliebhaber die Museen besuchen, sollte man auf jedem Fall die Museen von Picasso, Miró und Dalí aufsuchen. Das Dalí Museum ist das jüngste von den Dreien und deswegen noch nicht in allen Reiseführern verzeichnet. Man findet es in der Carrer dels Arcs. Läuft man vom Plaza Catalunya aus bergab, liegt es auf der linken Seite der berühmten Einkaufsstraße Av. del Portal de l´Angel. Viele Perlen der Architektur gibt es in Barcelona zu bewundern.
    In der ganzen Stadt sind die Werken von Gaudí vertreten: Von La Sagrada Familia, Casa Batlló, Casa Milá bis hin zu Parque Güell. Berühmtes Gaudi-Werk ist auch der Pavillon von Mies van der Rohe, der in der Nähe des Plaza Espanya auf dem Berg Montjuic steht. Die Fußball-Fans von FC Barcelona dürfen es sich nicht entgehen lassen, das Stadion des weltweit bekannten Fußballklubs zu besuchen. Auch das olympische Stadion, einzig für die Olympischen Sommerspiele von 1992 erbaut, ist einen Besuch wert.


    Weitere Informationen über Städtereise Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen