Ferran Adria schließt El Bulli für zwei Jahre

Ein Aufstöhnen geht durch Gourmetkreise. Das El Bulli, das beste Restaurant der Welt, mit seinem schier überirdischen Kochlöffeldomteur Ferran Adria wird von 2012 an, für mindestens zwei Jahre seine Pforten schließen.
Ferran Adria nimmt sich eine kreative Auszeit. In einem Interview betont er, dass es sich keinesfalls um einen Rückzug handelt. Er habe noch viele Ideen und sicher noch vieles zur kreativen Vielfalt der internationalen Küche beizutragen.  Er will neue Gerichte kreiieren und vielleicht einen ganz anderen Weg einschlagen. Weg von der Molekularküche. 
Adrias Lokal, "El Bulli" wurde bereits des öfteren vom britischen Fachblatt "Restaurant Magazine" zum besten Gourmettempel der Welt !! gekürt.
Eingeweihte Kreise wissen, es ist schwer einen Platz dort zu bekommen. Das Restaurant, dessen Küche mehr an eine Alchimistenwerkstatt oder ein Chemielabor erinnert, ist stets auf Jahre im voraus ausgebucht. Es hat lediglich knapp 50 Plätze und ist immer nur abends und von April bis Oktober geöffnet.
Das El Bulli finden Sie in Roses an der Costa Brava.


Nachrichten Februar 2010

News 2010

Spanien-ABC
Author: Spanien-ABC

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen