Els Poblets

    Els Poblets – die Dörfchen

    Kleine gewundene Gässchen, niedrige Gebäude und der Duft von Orangenblüten. Els Poblets hat sich den Charme und die Ausstrahlung eines alt-venezianischen Dorfes bewahrt.
    Es liegt im Norden der Region Marina Alta und gehört zur Provinz  Alicante. Es befindet sich in der Nähe der Berge und am Rande des Mittelmeers. Doch nicht nur die Lage, sondern auch das milde Klima ziehen jährlich Besucher aus ganz Europa in das kleine Dörfchen.

    Der Almadrava Strand, Playa de la Almadrava, ist der Kiesstrand von Els Poblets. Beginnend am punta de la Almadrava reicht er bis Camí Marjaletes.

    Einst kamen große Thunfischschwärme an den Strand, um sich einen ruhigen Platz zu suchen. Die Fischer benutzten ein Bindewerk von Netzen, das den Fischen den Durchgang zum Meer versperrte und sie in niedrige Gewässer lenkte. So entstand die spezielle Fischfangart Almadrava, deren Namen der Strand heute trägt.


    Geschichte von Els Poblets

    Els Poblets bestand in früheren Zeiten aus drei voneinander unabhängigen Dörfern. Die maurischen Siedlungen Mirarrosa, Miraflor und Setla. Schon im 17. Jahrhundert schlossen sie sich als Els Llocs zusammen. Sie wurden aber wieder getrennt. Seit dem 6. Mai 1971 sind sie unter dem heutigen Namen wieder vereint. Mirarrosas Verteidigungsturm aus dem 15. Jahrhundert ist heute eine beliebter Aussichtspunkt für Besucher. Damals nutzte man ihn, um den Zugang zum Dorf zu überwachen. Er hat drei Stockwerke und ist elf Meter hoch.
    Entlang der Küste verlief früher die Via Augusta. Diese Straße verband die ganze Mittelmeerküste Hispaniens. Nur noch die Fundstelle in Els Poblets erinnert an die damalige römische Kultur. Die Grundmauern einer alten romanischen Villa und einer damals großen Töpferwerkstatt kann man heute dort besichtigen. Die Töpferei war sehr wichtig für den Handel und den Transport. Über Land oder auf See konnte man in den Tongefäßen Öl und Wein in alle Gegenden des römischen Reiches transportieren. Die zahlreichen Weingärten und Olivenhaine in der Umgebung deuten darauf hin, dass die Produkte kultiviert wurden.

    Anreise nach Els Poblets

    Über die Autobahn A7, Ausfahrt 61 (Oliva) oder die Ausfahrt 62 (Ondara) oder über die Nationalstrasse 332, Abzweigung El Verger gelangt man nach Els Poblets.
    Sowohl der Flughafen von Alicante als auch der von Valencia sind etwa 100 km von Els Poblets entfernt.
    Saskia Wiegand

    Städte an der Costa Blanca: Infos für Urlaub und Reise nach :

    Regionen in Spanien

    Kulinarisches aus Els Poblets

    Seeigel und Krake gehören genauso auf den Speiseplan der Bewohner von Els Poblets, wie die Paella. Ob mit Fleisch, Zwiebeln, Blumenkohl oder Meeresfrüchten bestückt, die Paellas gibt es in den verschiedensten Variationen. Auch beliebt sind die Reisgerichte im Ofen oder in der Pfanne mit geschälten Bohnen oder Bohnen und Rüben. Als Nachtisch isst man entweder Kuchen, Pastissets de Boniato oder Pastissets d´Aiguardent, oder Bisquit.

    Sport und Kultur in Els Poblets

    Obwohl Els Poblets ein kleines Dorf ist, gibt es trotzdem ein umfangreiches Freizeitangebot. Vor allem die Wassersportarten sind sehr beliebt. Der günstige Wind lockt an erster Stelle Wind- und Kitesurfer in das Dorf. Sogar die Vorwahlen für die spanischen Windsurfmeisterschaften finden dort statt. Wer Ballsportarten in der Halle bevorzugt kommt ebenfalls auf seine Kosten. Der Ort verfügt über eine Sportanlage. Dort kann man sowohl in der Halle trainieren als auch im Freien. Tennisplätze, Basketballkörbe und sogar ein Freibad gibt es dort. Das Freibad öffnet seine Pforten allerdings immer erst im Juni. Für Golfliebhaber gibt es die in der Nähe des Ortes liegenden Golfplätze La Sella und Oliva Nova. Last but not least ist noch der Reiterhof Los Caballos in Els Poblets erwähnenswert. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind dort willkommen und man kann Reitstunden zu einem fairen Preis nehmen.
    Wer nicht nur für den Körper sondern auch für den Geist etwas tun will, der findet vielleicht ein paar Angebote im Casa de Cultura, dem Kulturzentrum in Els Poblets. Dort gibt es eine kleine Bibliothek mit Büchern in verschiedenen Sprachen. Vor allem aber findet man deutsche Literatur. Außerdem gibt es eine Hemerothek, einen Lesesaal und einen Ausstellungsraum für Konzerte und Theateraufführungen.
    Wer auf Sightseeingtour aus ist, sollte sich unbedingt die Kirche Salvador am Placa del Salvador anschauen. Als erste Gemeindekirche des Ortes beherbergt sie die Heiligenstatue des verehrten El Salvador, dem Schutz-Patron.
    Ebenfalls sehenswert sind die schon erwähnten römischen Überreste der alten Töpferfabrik, die romanische Villa Almadrava sowie der Verteidigungsturm Mirarrosa.

    Wichtigster Feiertag in Els Poblets: El Salvador

    El Salvador ist der große Erretter und ein großer Schatz. So heißt es zumindest in der Hymne, die an die Legende erinnern soll, als am Almadravastrand eine Christusfigur erschien. Laut der Legende erreichte eine Schiffsbesatzung nach langer und schwieriger Fahrt über das Meer endlich das Land. Sie waren fest davon überzeugt, dass Gott ihnen den Weg gezeigt hatte. Um Gott zu danken opferten sie die Statue dem Meer.
    Seit diesem Tag wird das Patronatsfest in Els Poblets gefeiert. Es beginnt schon am 28. Juli und dauert neun Tage. Während dieser Tage ist das ganze Dorf auf den Beinen. Über die Tage verteilt finden nun die unterschiedlichsten Aktivitäten statt. Stiertreiben, Paella-Nächte, Straßenumzüge (entrà de la Murta), Feuerspektakel (Correfocs) und Pélota-Tuniere. Am 5. August ist der Mauren- und Christenumzug, der größte aller Umzüge. Einen Tag später hat das Fest seinen Höhepunkt erreicht. Der Tag des Erretters beginnt mit dem Aufwecken, der Desperta, sehr früh am Morgen. Mit großem Krach und Böllerschüssen werden die Bewohner geweckt. Damit wird die neue Festphase angekündigt. Anschließend gibt es Straßenumzüge und eine heilige Messe zu Ehren des Schutzpatrons. Der Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss des Festes ist ein prächtiges Feuerwerk.

    Interessante Links

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen