Erkältungsgefahr durch Klimaanlage im Auto

Autofahrer sollten die Klimaanlage im Fahrzeug nicht zu kühl einstellen, denn sonst droht eine Erkältung. Darauf hat die Techniker Krankenkasse (TK) jetzt in München hingewiesen. Zum Schutz vor trockenen oder tränenden Augen empfiehlt es sich zudem, das Gebläse nicht direkt auf das Gesicht zu richten. Außerdem sollten Reisende auch an den Sonnenschutz denken, wenn sie mit offenem Schiebedach oder im Cabriolet fahren.
Bei längeren Reisen empfehlen die Experten, spätestens alle zwei Stunden eine Pause von 15 Minuten einzulegen und einige gymnastische Übungen zu machen. So kommt der Kreislauf in Schwung und die Beine sind besser durchblutet. Bei extremer Hitze sollten Fahren in der Mittagszeit vermieden werden und öfter Pausen eingelegt werden. Denn Autofahren bei hohen Temperaturen macht schneller müde und erhöht das Unfallrisiko.
Wichtig ist zudem, ausreichend zu trinken und zwar am besten drei Liter Mineralwasser, verdünnte Obstsäfte oder Tee täglich. Außerdem sollten Autofahrer gerade auf längeren Strecken nur leichte Kost zu sich nehmen, da schweres Essen den Kreislauf belastet und müde macht. Ideal sind leicht verdauliche und ballaststoffreiche Lebensmittel wie Joghurt, Obst, Gemüse und Vollkornprodukte
http://www.pr-inside.com

Weitere Artikel im August’07:

Weitere Artikel im Archiv:

Author: Spanien-ABC

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen