Die Regierung hat sich nicht mit Kirche und Gewerkschaften einigen können, drei Feiertage, die auf Dienstag (6. Januar und 8. Dezember) und Donnerstag (1. Januar) fallen, auf Freitag oder Montag zu verlegen, um Brückentage zu vermeiden und die Produktivität zu erhöhen.

Die arbeitsfreien Feiertage sind: Neujahr, Karfreitag (3. April), der 1. Mai, Maria Himmelfahrt (15. August), der Nationalfeiertag (12. Oktober), Unbefleckte Empfängnis (8. Dezember) und Weihnachten (25. Dezember). Der 1. November (Allerheiligen) und 6. Dezember (Tag der Verfassung) fallen auf Sonntag und werden in einigen Regionen auf Montag verlegt. Die Regionen und Provinzen bestimmen außerdem zwei weitere lokale Feiertage.

Feiertage in Spanien

Januar
1.1.Neujahrstag
Überall tummeln sich Menschen und versuchen, in den letzten 12 Sekunden des ausklingenden Jahres, Weintrauben zu essen. Wer das schafft, hat Glück im nächsten Jahr.
6.1.Dreikönigstag (Reyes)
Die Weihnachtsgeschenke werden in Spanien erst an diesem Tag verteilt.
April
Gründonnerstag (Jueves Santo)
Karfreitag (Viernes Santo)
Ostermontag (Lunes de Pascua) – ist nur in Katalonien ein Feiertag
23.4.Sant Jordi
Die Frauen schenken den Männern ein Buch, die Männer den Frauen eine Rose
Mai
1.5.Tag der Arbeit (Fiestas del Trabajo)
Im Mai gibt es überall in Spanien die Juegos Florales (Blumenspiele)
Juni
Corpus Christi – Umzüge mit traditionellen Masken
24.6.Sant Joan: Mittsommernacht
Gefeiert wird überall laut und lange mit Feuerwerken, Tanz und Alkohol in der Nacht zum 24. Der Feiertag gilt nur für Katalonien
August
Jedes Dorf und jeder Stadtteil feiert einmal im Jahr seine Fiesta Mayor.
Tagelanges Feiern, Umzüge, Feuerwerke. Alle sind auf den Beinen. Die genauen Termine müssen Sie in den Ortschaften erfragen.
15.8.Maria Himmelfahrt (Asunción)
Im Anschluss beginnt das berühmt gewordene Stadtfest in Grácia
September
11.9.Fiesta Nacional de Catalunya
Katalanischer Feiertag, nur in Katalonien ist an diesem Tag arbeitsfrei
Oktober
09.10.Tag des Landes Valencia
Alicante, Valencia und Castellon feiern am 9. Oktober den Tag des valencianischen Bürgers (Dia del Valenciano) und den Tag des Heiligen Dionysios.
12.10.Spanischer Nationalfeiertag (Día de la Hispanidad/El Pilar)
Anlässlich der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus
November
1.11.Allerheiligen (Todos los Santos)
gesetlicher Feiertag auch in Spanien, somit wird an diesem Tag nicht gearbeitet
Dezember
6.12.Dia de la Constitución
8.12.Unbefleckte Empfängnis (Immaculada Concepción)
13.12.Santa Lucia
25.12.Erster Weihnachtstag (Natividad del Senor)
26.12.Zweiter Weihnachtstag, nur in Katalonien ist arbeitsfrei

Außerdem feiern jede Region und jeder Ort noch eigene Feste, die von einem langen Wochenende bis zu zwei Wochen dauern können. Während dieser Tage herrscht eine enorme Geschäftigkeit, aber nur eine eingeschränkte Geschäftstätigkeit.

Im Land Valencia wird in der zweiten Oktoberwoche gleich zweimal gefeiert. Erst am 9. Oktober, Dia de la Comunidad Valencia und dann am 12. Oktober, der Dia de la Hispanidad. Viele Valencianer nutzen diese günstige Konstellation und machen Puente, einen Miniurlaub zwischen den Fiestas. An den Feiertagen bleiben Rathäuser, Banken, Sparkassen, die Post und die meisten Geschäfte geschlossen. In einigen Gemeinden kommt es zu Änderungen in den Terminen der Wochenmärkte.

Die wichtigsten Feiertage finden Sie für Deutschland hier.

Spanien A – Z | Weitere Artikel unter „F“

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen