Sie möchten mit Ihrer Familie in den wohlverdienten Urlaub fahren. Sie möchten sich entspannen und einfach einmal abschalten. Kaum aber im Hotel angekommen geht der Stress erst los: Die Kinder wollen spielen, die Liegen am Pool sind besetzt und die Getränke kosten sowieso zu viel. Als Alternative könnten Sie ein Ferienhaus mieten. Geht das? Lohnt es sich?

Die Antwort ist simpel: Ja. Das Anmieten einer Ferienwohnung in Spanien bietet Ihnen einige Vor- und, natürlich, auch Nachteile. Nach kurzer Suche im Internet (z. B.“ Ferienhäuser Spanien“), werden Sie hunderte Angebote finden, die günstige Arrangements für Ferienhäuser in Spanien bieten. Darunter lassen befinden sich oft echte Schnäppchen, es gibt aber auch Fallen.

Achten Sie darauf wo sich das Haus befindet. Häufig sind Ferienwohnungen etwas abseits und Sie benötigen ein Fahrzeug um z. B. den Strand oder die Stadt zu erreichen. Wenn Sie mit Kindern verreisen, wäre es schön, einen eigenen Pool zu haben. Lesen Sie genau nach, ob Sie einen privaten Pool getrennt nutzen oder nur ein Gemeinschaftspool zur Verfügung steht. Genießen Sie in Ruhe die Abgeschiedenheit und Freiheit in Ihrer Urlaubsresidenz. Die meisten Häuser bieten zudem auch ein Grundstück mit Grill, Spielplatz oder Terrasse. Freuen Sie sich auf die Annehmlichkeit, ungezwungen zu sein. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie auch alles Selbst organisieren müssen. Für Verpflegung, Getränke und Bettenmachen sind in der Ferienwohnung auch Sie selbst verantwortlich.

Eine Ferienwohnung in Spanien kann eine günstige, vielversprechende Alternative zum Hotel sein. Vorausgesetzt man ist bereit einige grundlegende Dinge in die Hand zu nehmen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn ein Ferienhaus in Spanien nicht ganz Ihren Vorstellungen entspricht.  Wenn Sie ein Ferienhaus in Spanien oder ein Ferienapartment oder eine Ferienwohnung von Privat mieten, dass dieses Objekt nicht mit deutschen oder schweizerischem , österreichischem Standard vergleichbar ist. Spanier haben eine gänzlich andere Einstellung zum Ambiente und das Wort „Gemütlichkeit“ oder  Atmosphäre kommt eher nicht vor.

Erwarten Sie keinen „deutschen“ Standard.  Staubsauger, Kaffeemaschine, Tischtücher, Servietten, Kerzen und Kerzenhalter,  Sets usw.  werden Sie selten finden. Auch die Bettwäsche oder Bettzeug im klassischen „deutschen“ Sinne, sind Mangelware.   Hier werden Sie eine Wolldecke finden.   Spanier leben reduziert, das ist keine Frage des Geldes, sondern der Lebenseinstellung.  Spanierinnen vergeuden keine Zeit mit Saubermachen oder mit „Unnützem“.  Pflegeleicht heißt die Devise und somit werden Dinge, die uns lieb und teuer oder wichtig sind, hier ignoriert.   Diesem Umstand sollten Sie Rechnung tragen.  Wenn diese Fazilitäten wichtig für Sie sind, dann müssen Sie diese selbst mitbringen oder sich diese besorgen.

Das ist nur eine Anmerkung.  Aber Sie sollten es wissen.  Seien Sie also nicht enttäuscht, wenn die Ferienwohnung und oder das Ferienapartment nicht total Ihren Vorstellungen entspricht.
Auch Sonnenliegen sind kein Standard.  Spanier legen sich nicht in die Sonne.  Also nehmen Sie diese Ausstattungen, die reduziert sind, nicht übel.  Es entspricht einfach nicht den Gepflogenheiten. Das sollten Sie wissen, bevor Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung von Spaniern mieten.

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen