Formel 1 und Motorsport in Spanien

    Die Formel-1-Rennen in Valencia fanden zum ersten Mal im Jahr 2008 statt. Die neue Strecke verläuft über etwas mehr als vier Kilometer rund um den Hafen (dort wo auch der Americas Cup stattgefunden hat und auch wieder stattfinden soll).  Die Strecke wurde von dem deutschen Architekten Hermann Tilke gestaltet. Damit hat Valencia den zweiten Stadtkurs in der Liste der Formel-1-Rennstrecken. Bislang gab es lediglich einen Stadtkurs in Monaco.
    Im Gegensatz zu Monaco, können hier in Valencia, bis zu 100.000 Zuschauer das Spektakel verfolgen. In Monaco stehen Tribünen für rund 30.000 Zuschauer. Elf Rechtgskurven und 14 Linkskurven, machen den Kurs für eine echte Herausforderung für die Fahrer.  Die Breite der Piste beträgt 14 Meter.  Der renommierte Architekt hat bereits Projekte in Bahrain, Shanghai und Istanbul mitgestaltet.
    Bei der nächsten Veranstaltung werden wir wieder aktuell für Sie berichten. Sie können dann alles Neue und Aktuelle, über die spektakulären Rennen auf dem Kurs in Valencia nach wie vor bei uns nachlesen. Wir halten Sie, wie immer auf dem Laufenden!

    Anzeigen – Empfehlungen


    Informationen zum Thema Outdoor- und Funsport in Spanien

    Freizeit und Sport in Spanien

    Weitere Freizeit und Sport möglichkeiten in Spanien:

    Weitere Informationen über Freizeit und sport

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen