Da der Spanier sehr gesellig ist, aber ungern die Zeit mit Freunden zu Hause verbringt, geht er gerne aus. Er ist in seiner Freizeit unheimlich aktiv. Dabei nimmt er auch bis spät am Abend seine Kinder mit. So ein spanischer Abend kann sich gut bis spät in die Nacht hinein ziehen.

Essen gehen ist für den Spanier ein wichtiger und schöner Teil des Beisammenseins, läutet aber oft nur die Nacht ein. Bis Mitternacht speisen die Spanier meist ausgiebig oder gehen ins Kino. Danach trifft man sich in den verschiedenen Bars. Erst ab 3 Uhr wird in den Discos das Tanzbein geschwungen.

Die Nächte in Spanien sind auch während der Woche lang. Die Arbeit beginnt erst spät, so bleibt ausreichend Zeit zum Erholen.

Wobei man das nicht generell so stehen lassen kann, viele Branchen, wie Baubranche und Dienstleistungsgewerbe, beginnen schon in den sehr frühen Morgenstunden zu arbeiten. Die meisten Büros oder Ladengeschäfte dagegen eröffnen meist ab 9.30 oder 10.00 Uhr am morgen.

Spanien A – Z | Weitere Artikel unter „F“

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen