Frühlingsfeste in Spanien

    Das Fest der Falias in Valencia unterbricht die Monotonie der Fastenzeit, ohne dabei die Zeitspanne der Karwoche zu verletzen. In eindrucksvollen Feuersäulen wird all das verbrannt, was eine Last für den Winter wäre.

    Am dritten Fastensonntag feiert Castellon de la Plana zu Ehren von La Magdalena. In Pbejo (Cordoba) wird der traditionelle Schwerttanz Danza de las Espadas am vierten Sonntag im März aufgeführt.

    Am 25. April finden viele Romerias statt. Dabei werden die Felder gesegnet und gesegnete Brötchen und Kuchen verteilt.

    In Puebla de la Guzman (Huelva) findet die der Virgen de la Peñla statt, bei der die Frauen die Garbachas-Tracht tragen.

    Am letzten Aprilfreitag findet die traditionelle Wallfahrt von Useras oder Les Useres (Castellón) zum Wallfahrtsort San Juan de Peñagolosa statt, eine der ein drucksvollsten Bußfeiern, die in Spanien erhalten sind. Die Pilger kehren am folgenden Tag nach Les Useres zurück.


    Informationen zum Thema Frühlingsfeste in Spanien

    Kunst und Kultur in Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen