Führerscheinerwerb in Spanien

    Wer als Deutscher seinen Führerschein in Spanien erwerben möchte, hat damit generell keine Probleme – Solange man die Sprache beherrscht. Denn die meisten Fahrschulen bieten ihre Kurse nur in Spanisch an. Doch es gibt auch Ausnahmen. In Denia beispielsweise können Fahrschüler den theoretischen Teil mit Hilfe eines mehrsprachigen Computerprogramms ablegen. Doch die deutschen Übersetzungen bereiten noch einige Probleme und die Fragen sind am Anfang sehr schwer zu verstehen. Hat man die theoretische Prüfung erstmal bestanden, sollte man sich auf jeden Fall sprachentechnisch auf die praktische Prüfung gut vorbereiten, denn ohne die wichtigsten Kenntnisse um den Fahrlehrer zu verstehen, klappt es hier nicht.
    Die wichtigsten Vokabeln um eine Fahrstunde zu überstehen:
    • A la izquierda (links)
    • A la derecha (rechts)
    • Todo recto (geradeaus)
    • Por Dios! (um Gottes Willen)
    Weiter Informationen:
    Fahrschule Marquesado
    C/ Colon, 10, Denia
    Tel.: 965 785 006

    Weitere Artikel im Jahre’07

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen