Gastronomie in Huesca

Gastronomie in Huesca – Küche Aragoniens

Die Region um Huesca ist bekannt für ihre vielen Fleischgerichte, Hülsenfrüchte, Wurstwaren, Käsesorten und verschiedenste Nachspeisen. Aufgrund der vielen Flüsse gehört auch Fisch zu den Spezialitäten, besonders die Forelle, die nach den verschiedensten Rezepten serviert wird. Auch Kabeljau wird vielfach verwendet: Ajoarriero (mit Öl und Knoblauch), Kabeljau a la Baturra (mit Kartoffeln und Ei), Buñuelos de Bacalao (mit Kabeljau gefüllte Brandteigbällchen). Die Küche von Aragon ist vielfältig und köstlich.

Traditionell sind Migas de Pastor (gebratene Brotkrumen mit Speck und Wurst) und Farinetas, bei dem Brot durch Mehl ersetzt wird. Farinetas de Rico hingegen wird mit Olivenöl, Speck und Schinken zubereitet.
Was Gemüse betrifft, so herrscht in dieser Region eine rege Vielfalt von Huescas (Gartengemüse) über Endivien und Paprika bis hin zu Borretsch und Kardonen. Eine besondere Delikatesse sind die HuescasTrüffel und anderen Pilze zur Herbstzeit.

Fleischgerichte

Typisch für die Region ist das Lammfleisch. Ob gebraten mit Kartoffeln, Reis, gebratenen Artischocken oder in einer Kombination mit Rebhuhn. Lechecillas (Kalbsbries) und die beliebten Chiretas (Wurstspezialität aus Lamminnereien und Reis).
Wie vielerorts, so gehört auch hier Rindfleisch zum Hauptgang dazu: geschmortes Kalbfleisch und Kalbzunge. Unter den Geflügelspezialitäten zählt das gebratene Hühnchen aus Casbas zu einer Spezialtät, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Auch die gebratene Gans mit Füllung, das Hähnchen a la chilindrón gehören zu den Leckereien der Küche in und um Huesca. Bei den Wildgerichten wird das betrunkene Kaninchen bevorzugt, das mit Brandy und ein wenig Zucker oder auch mit Paprika, Reis oder Schnecken zubereitet wird. In Wein geschmortes Reh und Pökelfleisch aus Ziege und Gams bereiten ebenso Gaumenfreuden.


Desserts

Der Schafskäse aus Ansó und der Kuhkäse aus Benasque schmeckt wie frisch in den Bergen gemacht. Verschiedenste Früchte aus der Ribera del Cinca und getrocknete Feigen aus Fraga sind in Spanien und darüber hinaus bereits bekannt und geschätzt.
Charakteristisch für die Region um Huesca sind jedoch die Süßspeisen: Tartas und Empanadicos aus Ayerbe (Kuchengebäck und gefüllte Torten), Tartas de Anís aus Biscarrués (Anisgebäck), Tartas de Aceite y Chicharrones (Ölteiggebäck), Farinosos aus Monzón (Anisgebäck), Biarritzgebäck aus Barbastro (Mandelkuchen), Coc de Fraga (Kuchen mit Quitten- oder Apfelbelag und Trockenfrüchten), Marzipankastanien und Colinetas (Süßigkeit aus Marzipan und glasierten Früchten).
Nach einem gelungenen Mahl sind auch Natillas (Cremedessert), Crespillos (aus panierten, frittierten Borretschblättern) und Feigenbrot zu empfehlen.

Weine

Weine aus Huesca tragen die geschützte Ursprungsbezeichnung (D. O.) Somontano und haben einen hervorragenden internationalen Ruf.

Städte und Dörfer in der Region Aragon: Infos für Urlaub und Reise nach :

Link zu weiteren Informationen über Huesca:

Regionen in Spanien

Informationen über die Regionen in Spanien

Zurück zum Menü

Aragon

Informationen zu Aragon
Spanien-ABC
Author: Spanien-ABC

Melden Sie sich in unserem Newsletter an

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

DSGVO Zustimmung

Du bist bereits eingetragen