Geckos in Spanien

    Es werden uns häufig Fragen nach den hier angesiedelten Geckos gestellt. Sind sie gefährlich? Kann man sie anfassen?  Zu welcher Spezies gehören Sie ?
    Geckos sind kleine Echsen. Sie werden bis zu 16 Zentimeter lang und können bis zu 15 Jahren alt werden.
    Geckos finden Sie nicht nur im gesamten Mittelmeerraum, sondern auch in Uruguay , Kalifornien und auf den Canaren.
    Geckos ernähren sich von Käfern, Spinnen, Nachfaltern, Käfern, Asseln und Heuschrecken. Freuen Sie sich, wenn viele Geckos Ihre Hauswände, Dachfirsten und Gärten besiedeln. Sie sind frei von Ungeziefer!  Geckos lieben das Licht. Sie finden Sie häufig in der Nähe von Beleuchtungskörpern.  Geckos sind nachtaktiv und sehr scheu. Meistens entfernen sie sich nicht weit von Mauervorsprüngen oder Ritzen, in die sie sich bei drohender Gefahr sofort verziehen können.  Falls Sie im Winter keine Geckos sehen, so können Sie davon ausgehen, dass sie gerade ihren Winterschlaf halten. Sobald die Temperaturen wieder angenehm sind, kommen Sie aus ihrem Schlupf hervor und Sie können sich wieder an ihnen erfreuen.


    Weitere Artikel im September 2008

    Weitere Artikel im Archiv

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen