Spargel mit Schinken und Ei –  Grüner Spargel mit Jamon Serrano und pochiertem Ei

    Ein Rezept für 4 Personen zum schnellen Nachkochen:

    Z u t a t e n

    2 Bund grüner Spargel
    8 Scheiben Serrano Schinken
    4 Eier
    1 Zitrone
    Oregano, Olivenöl Virgen extra, Salz

    Z u b e r e i t u n g

    Heizen Sie das Backrohr auf 180 Grad vor. Bitte einen Topf mit Wasser aufsetzen.  Für die pochierten Eier eine Tasse oder eine kleine Schüssel großzügig mit transparenter Folie bedecken, sodass  genügend am Rand übersteht. Ein darüber aufschlagen, mit Salz und einer Prise Oregano würzen.

    Wie ein Bonbon zu einem Päckchen binden. Dasselbe mit den restlichen Eiern tun.  Sie können es natürlich auch auf die alt hergebrachte Art versuchen. Einfach die Eier direkt ins kochende Wasser mit ein wenig Essig geben und dann mit dem Schaumlöffel raus Heben.

    Spargel mit ein wenig Öl ungefähr 10 Minuten im Backofen garen, bis er weich ist. In der Zwischenzeit die Eierpäckchen in kochendem Wasser etwa drei bis vier Minuten garen. Das Eiweiß sollte fest, das Eigelb flüssig sein. Nehmen Sie den Spargel aus dem Ofen.  Leicht salzen und, wenn man will, ein paar Tropfen Zitronensaft zufügen.

    In acht Portionen teilen und jede Portion in eine Scheibe Schinken wickeln. Zurück in den Ofen geben, solange, ein bis zwei Minuten, bis der Schinken warm ist.  Spargelpäckchen mit verlorenen Eiern und etwas Olivenöl servieren.

    Dazu passt ein leichter Weißwein oder ein schönes kaltes Bier.

    Grüner Spargel mit Gambas und Nudeln mit Zitronensauce

    Grüner Spargel mit Gambas

    Grüner Spargel mit Gambas (Beispielfoto)

    Z u t a t e n

    750 g grüner Spargel
    16 Garnelen (Gambas)
    250 g breite Bandnudeln
    3 unbeh. Zitronen
    40 g Butter
    20 g Mehl
    300 ml Gemüsebrühe
    150 ml Sahne
    Salz und Pfeffer aus der Mühle
    1 Eigelb

    Z u b e r e i t u n g

    Gewaschenen, abgetrockneten und gekürzten Spargel der Länge nach halbieren. Gambas schälen und schwarzen Darmfaden entfernen, das Schwanzstück aber dranlassen, dann die Gambas waschen. Auch die Zitrone gut abwaschen. Von einer die Schale abziehen. Von einer zweiten die Schale abreiben, halbieren und eine Hälfte auspressen. Die dritte Zitrone in Scheiben schneiden.

    Mehl in der Hälfte der Butter anschwitzen, mit Brühe und 100 ml von der Sahne ablöschen. Zitronenschale zufügen, aufkochen, dann ein paar Minuten köcheln lassen. Nudeln in einem großen Topf in Salzwasser garen. Auch den Spargel in kochendem Salzwasser etwa sechs Minuten garen. Restliche Butter in der Pfanne erhitzen und die Gambas unter Wenden vier Minuten braten. Zitronenscheiben kurz mitbraten. Gambas würzen.

    In einer Tasse Eigelb mit der restlichen Sahne verrühren und diese Liaison in die heiße Soße rühren, die aber nicht mehr kochen darf.  mit zwei Esslöffel von dem ausgepressten Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und kurz mit dem Mixstab aufschäumen.

    Nudeln, Gambas und Spargel auf Tellern anrichten und mit der Zitronensauce übergießen. Garnitur: etwas Zitronenschale und die gebratenen Zitronenscheiben.

    Dazu passt auch ein schöner kalter Rose Wein (Rosado)

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen