Ibiza und der vergessene Mythos

    Sender wie RTL 2 haben ganze Arbeit geleistet, um die Insel nach und nach ins falsche Licht zu rücken. Die inzwischen altbekannten Bilder von Schaumpartys, Balzgehabe am Strand und bikinikaufenden Promiurlaubern verdrängen, was die Insel einst war – Zufluchtsort und Heimat für diejenigen, welche in den damaligen gesellschaftlichen Ordnungen keinen Platz fanden.

    In den 60er Jahren war die Insel nicht annähernd so gut besucht wie heute – man kannte sie größtenteils gar nicht.
    Ibiza war unberührt – und arm. Stundenlöhne im umgerechneten Pfennigbereich gehörten genauso zur Normalität wie die Söhne, die den Familiensitz verlassen mussten, weil die Bauernhöfe nicht genug erwirtschaften konnten, um sie weiter ernähren zu können.

    Für jene, welche die Insel für sich als neues Zuhause entdeckten, war es ein Paradies – Sonne, Meer, ein Liter Wein für 3 Peseten und ein Haus für umgerechnet 50 Euro im Monat.

    Eine perfekte Vorraussetzung für Beatniks, Dropouts, Bohemiens, Künstler – hier konnten sie ihren Ideologien folgen. Man verbündete sich zu einer multikulturellen Gemeinschaft, die anders leben wollte und sich das neue Babel nannte.

    Einer der legendärsten Flüchtlinge war und ist Dieter Lorenz. Der heute 81jährige sorgte für Bewegung auf der Insel, in dem er seine Leidenschaft zum Beruf machte – die Musik.
    Am 1. August 1959 eröffnete er am Hafen von Ibiza-Stadt die allererste Bar und wurde zugleich allererster DJ von Ibiza – im Domino. Namenhafte Gäste wie Corman McCarthy oder Walter Gropius kamen und brachten Ruhm ein – das neue Babel vergrößerte sich.

    Heute gibt es nur noch wenige von ihnen. Das Bild ist geprägt von Edeltouristen und Vergnügungssüchtigen, die die Insel für sich eingenommen haben.
    Die Verpartysierung Ibizas nehmen die, die aus damaligen Zeiten noch übrig sind, gelassen.
    Man geht dem Tumult schlicht aus dem Wege, denn die Überbliebenen aus der legendären Zeit wissen die unberührten und wunderschönen Ecken zu finden.


    Informationen zum Thema spanische Geschichte von 1981 bis heute

    Geschichte von Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen