Jéronimo Jacinto Espinosa

    Jerónimo Jacinto Espinosa wurde 1600 in Cocentaina, Alicante, geboren. Espinosa stammt aus einer Malerfamilie, deren Mitglieder im 16. und 17. Jahrhundert in ganz Spanien tätig waren.
    Sein Vater war Jerónimo Roderiguez de Espinosa (1562-1638). Nach einer ersten Ausbildung bei seinem Vater war Jéronimo Espinosa von 1616 an Mitglied des Colegio de Pintores in Valencia.
    Später wurde Espinosa Schüler bei Francisco Ribalta, dessen Stil er ohne wesentliche Veränderungen übernahm und während seines ganzen Schaffens beibehielt.

    Espinosas zahlreiche religiöse Gemälde für verschiedene Barockkirchen Valencias sind von tiefem religiösen Empfinden geprägt, verbunden mit einer sehr realistischen Auffassung.
    Die Gewandbehandlung erinnert an Zurbarán. Charakteristisch für Espinosa ist seine pastose Malweise und die dunkle, mit rötlichbraunem Ton untersetzte Farbgebung, die durch Untermalung mit Terra di Siena entsteht.

    Espinosa starb 1667 in Valencia.

    plagscan geprüft 12/12

    Anzeigen und Empfehlungen


    Überblick über weitere Maler in Spanien

    Kunst und Kultur in Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen