Bootstouren auf dem Rio Segura

    Der „Rio Segura“ schlängelt sich über 325 Kilometer durch Südost-Spanien, bevor er bei Guardamar del Segura in der Provinz Alicante ins Mittelmeer mündet. Für viele Abenteurer und Hobby-Sportler ist der Fluss jedoch mehr, als nur ein Fliessgewässer im sonst so trockenen Süden der iberischen Halbinsel.
    In Schlauchbooten und Kajaks erkunden sie den „Segura“ vor allem dort, wo er an den Berghängen der Sierra Mulata vorbeizieht – in der Almadenes-Schlucht (Cañon de Almadenes). Die Wassertiefe: an der tiefsten Stelle rund drei Meter, an der flachsten Stelle rund einen Meter. Wer dort durchs Wasser rudern will, sollte sich jedoch einer Gruppe mit einem professionellen Führer anschließen, denn den Fluss auf eigene Faust  zu erkunden, ist strikt verboten. Für jede Aktivität auf dem Gewässer muss die Wasserbehörde zunächst eine Genehmigung erteilen.

    In der Gruppe loszuziehen kann ohnehin sinnvoller sein, ist doch stets ein Ansprechpartner dabei, der dem geübten und ungeübten Wassersportler wertvolle Ratschläge mitgibt. Und wer bei all dem nicht zu sehr damit beschäftigt ist, durchs Wasser zu paddeln, erhascht vielleicht sogar einen Blick auf die eine oder andere Oleander-Blüte, an der ein Wildschwein vorbei streift. Denn das hat der Fluss neben Sport und Spaß ebenfalls zu bieten: Die spanische Natur, wie sie noch abseits der Touristenhochburgen aussieht.

    Abenteuer Kajak fahren

    Wegen seiner einzigartigen Flora und Fauna ist der „Cañon de Almadenes“ seit 1992 Naturschutzgebiet. Noch vor wenigen Jahren galt der Fluss als einer der schmutzigsten Europas. Inzwischen jedoch versucht die Wasserbehörde, ihn zu entlasten, indem sie an den Ufern Kläranlagen bauen lässt. Zudem ist es verboten, giftige Stoffe ins Wasser zu leiten.
    Touren durch den „Cañon de Almadenes“ können ganzjährig bei „Qalat Turismo Activo“ in Calasparra gebucht werden. Telefonnummer: (0034) 9 68 72 30 00 (Spanisch, Englisch). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.qalat.com

    Anzeigen -Empfehlungen


    Informationen zum Thema Wassersport in Spanien

    Freizeit und Sport in Spanien

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen