Die Killer Barbies

Die zwei Gründungsmitglieder der Band, Silvia Superstar und Billy King lernten sich in den 80ern in ihrer Heimatstadt Vigo im Norden Spaniens kennen und gründeten zuerst die Band Los ultimos de Filipinas. Nach einigen weiteren Jahren entstand 1994, nachdem jeder noch weitere Banderfahrungen sammelte, die Band Killer Barbies. Nach 3 Monaten, hart probend, erschien dann auch die erste Single, ein paar Monate später das erste Album namens Dressed To Kiss. Sie orientieren sich an Bands wie Kiss und den Ramones. Richtig schöner alter Punk. Bekannt wurden sie aber lustigerweise eher durch ihre Auftritte in Horrorfilmen wie Killer Barbys Vs. Dracula, indem auch Bela B. von den Ärzten mitwirkte. Viele Lieder von den Killer Barbies sind auch als Hintergrundmusik bei Playstationspielen wie Rumble Roses zu hören.
Die Killer Barbies sind immer in Viererbesetzung, aber ausser den beiden Gründungsmitgliedern, wechseln die Gitarristen und Bassisten relativ häufig.
Mehr über die Killer Barbies unter:
youtube.com

Amazon

Anzeigen und Empfehlungen


Informationen zum Thema bekannte spanische Bands, Sänger und Musiker

Musik in Spanien

Spanien-ABC
Author: Spanien-ABC