Krustentiere – eine kleine Fibel
    Die Vielfalt der angebotenen Krebs- und Krustentiere ist groß, die Verwirrung oft auch! Die im folgenden genannten Tiere gehören den langschwänzigen Krebstieren an:
    Die bekanntesten Vertreter dieser Ordnung sind hummer- und langustenartige Krebstiere. Zu den Hummerartigen zählen natürlich Hummer (bogavante), aber auch Flusskrebse (cangrejo de rio) und Kaisergranat (cigala). Cigalas, in Deutschland eher bekannt unter ihrem italienischen Namen „scampi“, ähneln dem Hummer, allerdings sind sie kleiner und schlanker in der Form und sündhaft teuer! Ausgezeichnete Qualität erkennt man am hellrosafarbenen Panzer, an den glänzend schwarzen Augen und dem süßlichen Duft.
    Languste (langosta) und Garnelen (gambas) sind langustenartige Krebstiere mit Fühlern anstelle der Scheren. Die verschiedenen Arten tummeln sich in sämtlichen Gewässern von Mittelmeer bis Nordsee.
    Freunde der Nordseegarnele sollten allerdings wissen, dass ihr Fang eher kritisch angesehen wird: Der Bestand ist gefährdet, so die jüngst veröffentlichte Greenpeace-Studie „Fisch & Facts“.

    Marion Schmitt


    Weitere Artikel unter „K“

    Spanien von A – Z:

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen