Kunst und Kultur der Guanchen

Auf manchen Inseln fand man Tonsiegel und Stempel aus Holz, die zum Druck von farbigen Mustern dienten. Ganz ähnliche Tonsiegel wurden auch in Yukatan (Mexiko) gefunden. Vielgestaltig waren die Keramiken. Fein bearbeitete Ziegenknochen, polierte Muscheln und Ketten aus Keramikblättchen dienten als hauptsächlicher Schmuck. Verschiedene Grabbeigaben, die man bei mumifizierten Leichen fand, lassen darauf schließen, dass die handwerkliche Geschicklichkeit der Guanchen groß war.
Über Sprache und Schrift der Guanchen ist wenig bekannt. Es gibt gewisse Ähnlichkeiten mit indogermanischen und berberischen Sprachstämmen. Die alte Pfeifsprache der Guanchen kann man heute noch ab und zu auf der Insel Gomera hören.


Informationen zu den Kanaren

Regionen in Spanien

Spanien-ABC
Author: Spanien-ABC