Die Lebensart der Spanier: gemütlich, laut und Rauch erfüllt

    Nach Spanien umzusiedeln bedeutet meist, sich an einen langsameren Lebensrhythmus anzupassen. Denn so feurig Spanier uns auch manchmal erscheinen mögen, so gemächlich gehen sie ihren Tag an. Spanier lassen sich von nichts aus der Ruhe bringen. Was sie heut nicht packen, erledigen sie eben morgen. Die innere Ruhe tragen sie stets mit sich spazieren. Das fällt einem allein ins Auge, wenn man sie auf der Straße beobachtet: Sie gehen nicht, sie hetzen nie, nein sie schlendern, gucken links und gucken rechts und finden an jeder Ecke jemanden für einen kleinen Plausch. Mit Zeitdruck, Stress und Eile haben Spanier nichts am Hut.

    Dem Spanier sind sein Stolz und seine Individualität sehr wichtig. Auch Charakter und die Erziehung werden hoch bewertet. Bescheidenheit schätzen Spanier weit mehr als Selbstsicherheit. Die Spanier mögen es nicht, wenn jemand mit seiner Überlegenheit, seiner Intelligenz und seinen Fähigkeiten prahlt. Scharfsinn in Geschäftsdingen sowie Sachkenntnis empfinden sie nicht als etwas Herausragendes. Jemanden clever zu nennen, gilt schon fast als Beleidigung. Sie bemühen sich um einen gewissen Wohlstand und eine gute soziale Stellung, aber sie messen sich nicht daran. Die Persönlichkeit und die zwischenmenschlichen Beziehungen sind in Spanien weit wichtiger. Die Familie und der Freundeskreis genießen eine sehr hohen Stellenwert.

    Die Spanier sind ein lebhaftes, geselliges Volk. Sie überschütten auch neue Bekannte sofort mit ihrer Freundlichkeit. Nicht-Spanier finden das vielleicht befremdlich, doch es ist die spanische Art, die Nettigkeit des Gegenübers zu ertesten. Außerdem gibt es den Spaniern die Möglichkeit und die Zeit, jemanden relativ schnell kennen zu lernen und in sein Herz zu schließen. In Spanien werden Freundschaften viel schneller geschlossen, doch es braucht lange Zeit, bis ein Spanier eine tiefe Freundschaft eingeht.

    Im Geschäftsleben tritt der Spanier seriös und würdevoll auf. Im privaten ist er sehr schnell dabei, sich in vollem Maße zu entspannen. Spanier mögen Menschen, die amüsant und unterhaltsam sind, denn das passt zu ihrer entspannten Lebenseinstellung. Humor spielt eine große Rolle, auch im Geschäftsleben. Natürlich können Spanier über sich selber lachen, jedoch nur, so lange sie sich nicht in ihrem Stolz und ihrer Ehre gekränkt fühlen.

    Spanier sind im Grunde sehr tolerant. Sie vertreten die Meinung, dass jeder Mensch einzigartig ist. Und allein das macht alle Menschen gleich. Natürlich kommt es in den großen Touristen-Gebieten vor, dass die Spanier unfreundlich auf die Urlauber-Massen reagieren, die über ihr Land hereinbrechen. Doch es wäre ja auch ein Wunder, wenn sie wirklich allem mit einem Lächeln begegnen würden.

    Wenn ein Spanier vor einem Problem steht, kann die Lösung länger auf sich warten lassen. Selbst einfache Dinge wollen umständlich gelöst werden. Schließlich gehört es in Spanien schon fast zum guten Ton, erst einmal die Situation zu besprechen, natürlich mit der ein oder anderen Abschweifung. Spanier sind offen für neue Ideen, doch ihre Meinung ändern sie nur selten.

    Spanien ist ein eher lautes Land. Es wird wild diskutiert und ausgiebig gefeiert, was immer für einen großen Geräuschpegel sorgt. Die Mülltonnen werden mitten in der Nacht gelehrt und die Blaskapelle im Ort spielt auch schon mal gern bis in die frühen Morgenstunden. Die Spanier mögen alles, was krach macht. Selbst Gespräche am Mobiltelefon können in der Öffentlichkeit laut ausfallen.

    Raucher haben in Spanien ein leichtes Leben. Der Spanier ist ein Genussmensch und dazu gehört auch das Rauchen an diesem und jenem Ort, eigentlich überall.  (Das ist mittlerweile leider Geschichte …..) Auch hier in Spanien gibt es seit ein paar Jahren das gelockerte Rauchverbot. 

    Im Grunde kann man sagen, das Leben in Spanien ist gemächlich, laut und Rauch-erfüllt. Und es macht überhaupt keinen Sinn, sich davon aus der Ruhe bringen zu lassen oder sich zu beschweren. Das würde nichts ändern.


    Weitere Artikel unter „L“

    Spanien von A – Z:

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen