Madrid: In diesen Restaurants muss man speisen

    Madrid, die Hauptstadt Spaniens, ist ein wirkliches Eldorado für Freunde der guten Küche. Dabei erwarten Gourmets in Madrid lukullische Höhepunkte, die völlig zurecht als einzigartig bezeichnet werden können. Die Liste der bedeutenden Restaurants in dieser Stadt wäre so lang, dass sicherlich ein Buch damit gefüllt werden könnte. Es geht dabei nicht nur um Restaurants, in denen die Küche der Iberischen Halbinsel zelebriert wird, sondern auch um internationale Restaurants.

    Madrid empfängt die Anhänger der guten Küche

    Damit Sie nicht hungrig ein passendes Restaurant nach Ihrem Geschmack suchen müssen, zeigen wir hier eine Auswahl. Diese Restaurants in Madrid sind einen Besuch wert:

    • Legendär ist das Restaurant Horcher in Madrid. Ursprünglich 1904 in Berlin eröffnet, wurde das Restaurant angeblich mit der Hilfe Görings nach Madrid verlegt. Exklusive deutsche und internationale Küche. Der Baumkuchen ist ein Muss.

    • Museo del Jamon – spanische Küche in Vollendung. Preiswert, mit acht Filialen in Madrid, ist dieses Restaurant, welches übersetzt „Schinkenmuseum" heißt, ein wirkliches Erlebnis für Liebhaber der iberischen Küche.

    • El Club Allard in der Calle Ferraz 2 – ein besonderes Erlebnis. Lediglich ein Klingelknopf weißt auf dieses einmalige Restaurant hin, bei dem ab 21 Uhr der Gast die Wahl zwischen drei Menüs treffen kann, die tischweise serviert werden. Zusätzlich gibt es Frühstücksangebote und Brunch. Dieses Restaurant gilt als Insidertipp.

    • Algarabia in der Calle Union: Ein Restaurant, bei dem das Gefühl der Gastlichkeit tatsächlich zelebriert wird. Im Stil eines Wohnzimmers eingerichtet, es gibt eine hervorragende Küche und eine gute Weinauswahl.

    • Cantina La Traviesa in der Altstadt. Herrliche, traditionelle und tatsächlich bodenständige spanische Küche, die einfach, schmackhaft und abwechslungsreich ist. Zudem bietet das Restaurant einen ausgezeichneten und aufmerksamen Service.

    • Taberna del Chato – Tapas, Raciones, hier steht Spanien auf der Speisekarte. Ausgezeichneter Service, legendäre Cocktails und herrliche Variationen durch die spanische Küche, zeichnen dieses Restaurant aus.

    • El Capricho Extremeno: Typische spanische Gerichte ohne Touristennepp, toller Service und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Für alle, die keine exquisite Küche mit hohen Preisen wünschen.

    • Garcia de la Navarra in der Nähe des Retiro-Parks. Traditionelle und unverfälschte spanische Küche. Ausgezeichnete Weinkarte und ein Service, der keine Wünsche offen lässt.

    Fazit

    Was abseits der ausgetretenen Touristenpfade in Madrid angeboten wird, ist großartige Küche. Das Suchen lohnt sich und rundet ein Besuch der spanischen Hauptstadt harmonisch ab, wobei viele Gäste den Besuch der dargestellten Restaurants als Highlight ansehen.


    Weitere Infos über Madrid

    Spanien-ABC
    Author: Spanien-ABC

    Melden Sie sich in unserem Newsletter an

    Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um die neuesten Nachrichten und Updates zu erhalten.

    DSGVO Zustimmung

    Du bist bereits eingetragen